Filler-Fall 16

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filler-Fall 15Liste der Anime-EpisodenFiller-Fall 17
Filler-Fall 16
Episode 46.jpg
Informationen
Filler-Fall Filler-Fall 16
Anime Episode 46
Handlung
Art des Falles Mord
Opfer Ikuko Kojimura
Polizei Juzo Megure
Verdächtige Takeo Izumi,
Chihiro Kojimura,
Juro Yoshiaka
Gelöst von Schlafender Kogoro
(Conan Edogawa)
Täter Takeo Izumi

Im Filler-Fall 16 wird Frau Ikuko Kojimura bei sich Zuhause erwürgt aufgefunden[1]. Kogoro kriegt mit, wie Kommissar Megure Herrn Izumi anruft, um ihn zum Tatort zu bestellen[2]. Daraufhin fährt er gemeinsam mit Ran und Conan zum Tatort. Conan entdeckt dort einige Ungereimtheiten in den Aussagen der Verdächtigen und kann so das Alibi von Herrn Izumi aushebeln[3]. Nachdem er Beweise für seine Schuld zusammen hat, kann er ihn des Mordes überführen, den er begangen hat, weil Frau Kojimura das Land von Herrn Izumis Eltern als finanzielle Entschädigung für eine schlechte Anlageberatung haben wollte[4].

Opfer[Bearbeiten]

Ikuko Kojimura[Bearbeiten]

Ikuko Kojimura ist 50 Jahre alt[5], und wird am Abend von Herrn Yoshiaka in ihrem Haus erwürgt aufgefunden[6]. Durch die Aussagen der Verdächtigen und eine Kammeraaufnahme schätzt man ihren Todeszeitpunkt zwischen 21:10 Uhr und 21:20 Uhr[7].

Verdächtige[Bearbeiten]

Takeo Izumi[Bearbeiten]

Takeo Izumi ist 25 Jahre alt und Angestellter bei TM Wertpapiere[8]. Er war der Anlageberater des Opfers und war am Abend zwischen 20 Uhr und 20:40 Uhr in ihrem Haus[9]. Durch seine schlechte Anlageberatung hatte das Opfer einen Verlust von 300 Millionen Yen erlitten, und drohte mit einer Klage[10]. Da sie diese Drohung wahrmachen wollte, und Herr Izumi das mit allen Mitteln verhindern wollte, wird das als sein mögliches Motiv gesehen.

Chihiro Kojimura[Bearbeiten]

Chihiro Kojimura ist 28 Jahre alt und die Tochter des Opfers[11]. Sie war zwischen 20:50 Uhr und 21:10 Uhr beim Opfer Zuhause[9]. Anfangs gibt sie an, dass ihre Mutter zu dieser Zeit noch gelebt habe[12], später revidiert sie die Aussage und erklärt, ihre Mutter sei schon tot gewesen, als sie bei ihr angekommen sei[13]. Als mögliches Mordmotiv wird ihr vorgeworfen, dass sie ihre Mutter um Geld gebeten hatte, diese allerdings abgelehnt hatte[14].

Juro Yoshiaka[Bearbeiten]

Er ist 48 Jahre alt[15] und ein Geschäftspartner des Opfers. Er war ab 21:20 Uhr beim Opfer Zuhause, verließ das Haus um 21:30 Uhr und rief um 21:31 Uhr die Polizei[9]. Als mögliches Mordmotiv wird ihm erst vorgeworfen, dass er geschäftliche Meinungsverschiedenheiten mit dem Opfer gehabt habe[16]. Nachdem er später zugab, dass das Opfer im Besitz von Beweisen für seine Veruntreuung von Firmengeldern war, wird das als sein mögliches Motiv betrachtet[17].

Beweise[Bearbeiten]

  • Das Opfer trägt Bademantel und Gesichtsmaske, obwohl noch Besuch erwartet wurde[18].
  • In der Gesichtsmaske des Opfers befinden sich keine Risse. Hätte das Opfer die Maske wirklich vor der Ermordung getragen, so wären beim Kampf mit dem Täter Risse in der Maske entstanden. Also muss die Maske nachträglich aufgetragen worden sein[19].
  • Die Sicherheitsleute erinnern sich daran, dass die Person, die ihnen die Tür geöffnet hat, einen grellen Lippenstift getragen hat, wie der von Chihiro Kojimura. Folglich hat nicht das Opfer die Tür geöffnet, sondern Chihiro Kojimura[20].
  • Das Opfer hatte schlechte Augen und musste deshalb Kontaktlinsen tragen. Allerdings findet sich nur die linke Kontaktlinse beim Opfer, die rechte ist nicht auffindbar. Später findet Conan die Kontaktlinse im Hosenaufschlag von Herrn Izumi, was bedeutet, dass er dem Opfer sehr nah gekommen sein muss[21].

Tathergang[Bearbeiten]

Nachdem Frau Kojimura Herrn Izumi eröffnete, das Land seiner Eltern als Ausgleich für den finanziellen Schaden zu übernehmen, erwürgte Herr Izumi sie. Dabei viel die Kontaktlinse in seinen Hosenaufschlag. Nachdem er sich vom Tatort entfernt hatte kam die Tochter zehn Minuten später, und fand die Tote vor. Da sie Angst hatte, dass der Verdacht auf sie fallen würde, wollte sie die Polizei nicht informieren. Als der stille Alarm ausgelöst wurde zog sie sich Bademantel und Gesichtsmaske auf und empfing die Sicherheitsleute, die fälschlicherweise davon ausgingen, mit Frau Kojimura zu reden. Daraufhin präparierte sie die Leiche mit dem Bademantel und einer Gesichtsmaske, damit ihr Trick nicht auffällt. Nachdem sie das Haus verlässt komtt Herr Yoshiaka an. Er findet die Tote, meldet sie aber nicht sofort, da er Angst hatte, der Hauptverdächtige zu werden, weil im Haus ein Bericht, der seine Untreue gegenüber Firmengeldern nachweist, rumliegt. Also suchte er den Bericht erst, entfernte ihn und rief erst dann die Polizei. Da Herr Izumi um 21:41 Uhr mit Kogoro in Beika zusammenstößt, was etwa 50 Minuten vom Tatort entfernt liegt, und der Todeszeitpunkt durch die falschen Aussagen von Chihiro Kojimura und Juro Yoshiaka auf 21:10 Uhr geschätzt wird, erhält er als Mörder ein Alibi[22].

Motiv[Bearbeiten]

Herr Izumi wollte seine Eltern davor schützen, ihr Land an Frau Kojimura abgeben zu müssen. Nachdem sie ihm erklärt hatte, dass sie mit seinen Eltern bereits alles geklärt habe, und diese dafür bereit sein, seinen Fehler wieder auszubügeln, brachte Herr Izumi sie um[4].

„Das war unverzeilich. Ich konnte nicht zulassen, dass sie meine alten Eltern da mit reinzieht!“

Takeo Izumi[4]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Haus von Frau Kojimura

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Kommissar Megure erläutert die vorliegende Situation.
  2. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Kogoro nimmt Herrn Izumi das Handy aus der Hand.
  3. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Conan erklärt, dass sich die erwartete Tatzeit verschoben hat.
  4. 4,0 4,1 4,2 Detektiv ConanEpisode 46 ~ Herr Izumi erklärt sein Motiv.
  5. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Infobox beim ersten Auftritt.
  6. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Kommissar Megure erklärt, dass Herr Yoshiaka die Tote aufgefunden hat.
  7. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Kommissar Megure erklärt den vermuteten Todeszeitpunkt anhand der Aussagen.
  8. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Infobox bei seinem ersten Auftritt.
  9. 9,0 9,1 9,2 Detektiv ConanEpisode 46 ~ Kommissar Megure erläutert die Besuchszeiten.
  10. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Chihiro Kojimura setzt die Anwesenden über den Verlust in Kenntnis.
  11. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Infobox bei ihrem ersten Auftritt.
  12. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Chichiro Kojimura gibt an, dass ihre Mutter noch gelebt habe.
  13. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Chihiro erklärt, ihre Mutter sei schon tot gewesen.
  14. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Herr Yoshiaka erklärt das mögliche Motiv von Chihiro Kojimura.
  15. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Infobox bei seinem ersten Auftritt.
  16. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Chihiro erklärt das mögliche Motiv von Herrn Yoshiaka
  17. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Kogoro konfrontiert Herrn Yoshiaka mit dem neuen Motiv.
  18. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Conan stört sich am Aussehen des Opfers.
  19. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Conan erklärt Kommissar Megure und Kogoro das Fehlen von Rissen in der Maske.
  20. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Der Sicherheitsmann erkennt den Lippenstift wieder.
  21. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Conan findet die Kontaktlinse im Hosenaufschlag.
  22. Detektiv ConanEpisode 46 ~ Conan erklärt als Kogoro den Tathergang.