Chizuru Bizen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chizuru Bizen
Episode 218-10.jpg
In anderen Ländern
Japan 紫條麗華, Bizen Chizuru
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 30 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Schauspielerin
Liebe Hidehiko Shiromoto
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Todesart ermordet
Mörder Mitsuyuki Arimori
Todesursache erwürgt
Debüt
Im Anime Episode 218
Synchronsprecher
Deutschland Christin Marquintan
Japan Yoko Somi
P Movie.svg Filler-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur im Anime zu Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde damit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Chizuru Bizen ist eine berühmte Schauspielerin und die Ehefrau von Hidehiko Shiromoto.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Chizuru und Teruhiko

Chizuru lernte vor einigen Jahren in Tokio den kleinen Bruder von Mitsuyuki Arimori, Teruhiko Arimori, kennen. Zu der Zeit begann ihre Karriere als Schauspielerin erst. Teruhiko verliebt sich in Chizuru, doch sie nutzte ihn nur aus. Sie war lediglich hinter seinem Geld her, welches sie für ihrer Schauspielkarriere benötigte. Als sie später ihre erste Rolle bekam und berühmter wurde, brauchte sie Teruhiko nicht mehr und distanzierte sich von ihm. Er hingegen investierte immer mehr Geld in Chizuru. Teruhiko verpfändetet sogar aus Verzweiflung das Hotel seiner Familie. Er verunglückte später bei einem Flug mit einem Drachengleiter.[1] Nach dessen Tod kam sie mit ihrem jetzigen Mann Hidehiko Shiromoto zusammen.

Gegenwart[Bearbeiten]

Chizuru zu Besuch im Hotel Arimori[Bearbeiten]

Chizuru ist entsetzt

Ihr Mann Hidehiko Shiromoto hat im Hotel Arimori ein Zimmer für sich und seine Frau reserviert. Auch die Moris sind dort zu Gast. Kurze Zeit später kommt auch Chizuru im Hotel an, wo sie zunächst laut telefoniert. Als das Gespräch beendet ist, beschwert sie sich bei ihrem Mann, dass er sie mitgenommen hat. Chizuru bittet den Hotelmanager um getrennte Zimmer. Ihr Mann stimmt zu, sodass Chizuru die Suite bekommt. Hidehiko erklärt den Anwesenden, dass sich seine Frau des Öfteren so benimmt.[2]

Beim Abendessen schmeckt ihr die Suppe nicht und sie beschwert sich bei der Küchenchefin Shinobu Shimon deswegen. Kurz darauf kommt der Hotelmanager dazu und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten. Er schickt Shinobo zurück in die Küche, um eine neue Suppe zu bringen.[3] Als Chizuru merkt, dass sie von den Moris beobachtet wird, wirft sie ihnen einen bösen Blick zu. Sie erkennt schließlich aber den berühmten Kogoro Mori und beginnt eine Unterhaltung mit ihm. Auch Hidehiko stellt sich vor, ehe es zu einer Diskussion zwischen ihm und dem Hotelmanager kommt. Als kurz darauf ihr Manager Kota Miyabe dazu kommt, erfährt sie, dass sie durch eine jüngere Schauspielerin ersetzt werden soll. Verzweifelt äußert sie, dass es besser wäre, wenn sie nicht mehr da wäre.[4] In der Nacht sieht Conan Chizuru. Sie unterhält sich mit jemanden und geht danach auf ihr Zimmer zurück.[5]

Chizuru wird erhängt aufgefunden[Bearbeiten]

Die tote Chizuru

Am nächsten Morgen kommt sie erst nach ihrem Mann zum Frühstück. Chizuru wirft jedoch nur ihrem Manager einen bösen Blick zu und verlässt den Raum wieder. Während sich alle Gäste, außer Kogoro und die Dienstmädchen, etwas für den Tag planen, bleibt Chizuru allein auf ihrem Zimmer zurück. Als ihr Mann gegen 12:30 Uhr an ihre Tür klopft, antwortet sie nicht, sodass er kurz darauf wieder geht.[6]

Chizuru weigert sich, Mitsuyukis Bitte nachzukommen

Kurz nach 19 Uhr kehren alle Gäste wieder ins Hotel zurück. Da Chizuru den ganzen Tag nicht gesehen wurde, macht sich ihr Mann auf dem Weg zu ihr. Er kehrt jedoch schnell wieder zurück, da er zwar die Tür aufgeschlossen hat, aber sie blockiert ist. Mit Kogoro Hilfe brechen sie die Tür auf, wo sie Chizuru erhängt am Kronleuchter finden.[7] Die Polizei ermittelt den Todeszeitpunkt zwischen 13:30 Uhr und 14 Uhr.[8] Anfangs wird vermutet, dass sie Suizid begangen hat, doch Conan wird schnell klar, dass das nicht wahr ist.[9] Ihr Mann hätte ein Motiv, da sie bei einer Scheidung eine hohe Abfindung bekommen würde.[10]

Der wahre Mörder ist...[Bearbeiten]

Conan kann den Fall schließlich lösen. Der wahre Mörder ist der Hotelmanager Mitsuyuki Arimori. Er wollte sich für den Tod seines kleinen Bruders rächen, da Chizuru es ablehnt hatte, mit ihm gemeinsam zu Teruhikos Grab zu gehen. Außerdem beleidigte sie Teruhiko nach dessen Tod. Als Mitsuyuki dies erfuhr, beschloss er Chizuru zu töten.[11]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 219 ~ Mitsuyuki spricht über Chizuru.
  2. Detektiv ConanEpisode 218 ~ Chizuru betritt das Hotel.
  3. Detektiv ConanEpisode 218 ~ Chizuru beschwert sich über das Essen.
  4. Detektiv ConanEpisode 218 ~ Chizuru soll die Rolle nicht annehmen.
  5. Detektiv ConanEpisode 218 ~ Conan geht zum Automaten und sieht Chizuru.
  6. Detektiv ConanEpisode 218 ~ Chizuru kommt den ganzen Tag nicht aus ihrem Zimmer.
  7. Detektiv ConanEpisode 218 ~ Chizuru wird entdeckt, aber es kommt jede Hilfe zu spät.
  8. Detektiv ConanEpisode 219 ~ Die Polizei ist anwesend.
  9. Detektiv ConanEpisode 219 ~ Conan hält es nicht für einen Selbstmord.
  10. Detektiv ConanEpisode 219 ~ Ihr Mann gesteht, dass er ein Motiv hätte.
  11. Detektiv ConanEpisode 219 ~ Mitsuyuki ist überführt.