Chikage Kuroba

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chikage Kuroba
Chikage Kuroba.jpg
In anderen Ländern
Japan 黒羽 千影, Kuroba Chikage
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Weitere Informationen
Familie Familie Kuroba
Liebe Toichi Kuroba (Ehe)
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 1 (Kaito Kid): Kapitel 1
Im Anime Episode 628
Magic Kaito: Episode 1
Magic Kaito 1412: Episode 1
Synchronsprecher
Deutschland Denise Gorzelanny
Japan Michie Tomizawa
Episode 24 (Magic Kaito 1412)-1.jpg Ges-KaitoKid.png Charakter aus Kaito Kid
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der für die Kaito Kid-Serie entworfen wurde.
Der Charakter taucht nicht oder nur selten in der Serie Detektiv Conan auf.

Chikage Kuroba (jap. 黒羽 千影, Kuroba Chikage) ist die Mutter von Kaito Kuroba.

Gegenwart[Bearbeiten]

Chikage hat im ersten Kaito Kid-Band Aoko verraten, dass sich Kaito vor Fischen fürchtet, weil Aoko sich an Kaito rächen wollte. Sie weiß, dass ihr Sohn in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist. Allerdings schweigt sie gegenüber ihrem Sohn, da sie ihm vertraut.

Kaito Kid erzählt Conan, dass seine Mutter die Phantom Lady sei.[1]

In der Serie Kaito Kid wird dies schließlich bewiesen. Dort wird in einer Erinnerung gezeigt, wie Toichi Kuroba als Kaito Kid die Phantom Lady als Chikage enttarnt.

Beziehungen zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

Toichi Kuroba[Bearbeiten]

Toichi Kuroba war Chikages große Liebe. Sie lernten sich in Paris kennen, wo Toichi eine Verbrecherbande schnappen wollte. Sie wusste um die zweite Identität ihres Mannes Bescheid.

Kaito Kuroba[Bearbeiten]

Kaito Kuroba lebt allein in Tokio, da Chikage im Ausland lebt und sich dort oft die Zaubershows ansieht. Trotz der weiten Entfernung stehen sich Sohn und Mutter recht nah und telefonieren oft miteinander. Chikage weiß über die illegalen Machenschaften ihres Sohnes Bescheid. Da sie ihm vertraut, äußert sie ihr Wissen gegenüber ihm aber nicht. Sie kontaktiert oft Jii, um über Kaitos zweite Identität zu sprechen. Dabei gibt sie ihm hin und wieder Ratschläge.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Den Namen von Frau Kuroba erfährt man im ersten Kaito Kid-Special, als sie Aoko Nakamori eine E-Mail sendet. Ihr Name erscheint auf dem Display von Aokos Handy. Außerdem wird er am Ende im Abspann unter dem Punkt: "Mutter von Kaito" aufgeführt. Im Manga erfährt man ihren Namen nicht.
  • Wörtlich übersetzt bedeutet ihr Vorname „1000 Schatten“.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 733 ~ Kaito Kid macht eine verdächte Bemerkung über seine Mutter.