Kapitel 682

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
681 HalbtotListe der Manga-Kapitel — 683 Unerwartete Wendung
Die rote Wand
Cover zu Kapitel 682
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 682
Manga-Band Band 65
Im Anime Episode 558, 559, 560 & 561
Japan
Japanischer Titel 赤い壁
Titel in Rōmaji Akai Kabe
Übersetzter Titel Die rote Wand
Veröffentlichung 25. Februar 2009
Shōnen Sunday #13/2009
Deutschland
Deutscher Titel Die rote Wand
Veröffentlichung #13/2009

Die rote Wand ist das 682. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan und in Band 65 zu finden.

Fall 199
Fall-Abschnitt 1 Band 65: Kapitel 682
Kapitel 682
Fall-Abschnitt 2 Band 65: Kapitel 683
Fall-Abschnitt 3 Band 65: Kapitel 684
Fall-Abschnitt 4 Band 65: Kapitel 685
Fall-Auflösung Band 66: Kapitel 686

Handlung[Bearbeiten]

Kansuke leitet Kogoro in das Zimmer mit der roten Wand

Conan, Ran und Kogoro sitzen mit Kansuke und Yui in einem sich fortbewegenden Auto. Sie begeben sich durch einen Wald, als Kogoro Yui fragt, warum ausgerechnet der gefeierte Meisterdetektiv einen einfachen Fall lösen muss. Diese erwidert, dass es sich um einen Fall in dem "Schloss der Hoffnung" handelt, in dem eine Wand voller menschlichem Blut gefunden wurde. Beim Gebäude angekommen fragt Conan Yui, warum Kansuke Kogoro um die Lösung des Falles bat, was eigentlich nicht seine Art ist. Yui spricht zu ihm, dass ein weiterer Polizist an der Lösung des Falles beschäftigt ist, der schon seit langem ein stetiger Konkurrent des Inspektors war. Im Gebäude erzählen Yui und Kansuke der Gruppe, dass das Haus im Besitz verschiedener Leute war. Sie zeigt Kogoro zudem die Bilder der sechs Personen, die zuletzt in diesem Raum lebten.

Als Ran merkwürdige Papier-Reste an den Türen des Hauses feststellt, bemerkt Conan, dass die Namen der Personen alle einer Farbe ähnlich klingen und sie mit den Schildern ihre Zimmer markierten. Kansuke fand bei seinem letzten Besuch des Anwesens einen Kochplan in der Küche auf dem ebenfalls Farben eingetragen waren. Die Gruppe begibt sich nach dieser Erkenntnis eine Etage höher und findet am Ende des Ganges einen Schrank vor, den man mit menschlicher Kraft nicht bewegen kann und den Ausweg aus einem Zimmer des Anwesens versperrte. Die Polizei fand in dem Raum einen Menschen vor, der an Hunger starb.

Als Kogoro, Ran und Conan den Raum betreten, entdecken sie sofort die rote Wand des Zimmers und fallen dem Glauben zum Opfer, es sei menschliches Blut. Wie Conan kurze Zeit später jedoch herausfindet, handelt es sich um die Farbe einer Sprühdose, die sich noch im Zimmer befindet. Kogoro fragt sich trotzdem noch, was der schwarze und der weiße Stuhl in der Mitte des Zimmers zu bedeuten haben, die mit den Rücken aneinander gestellt, dort stehen. Kansuke erklärt, dass sich die Leiche auf dem weißen Stuhl befand. Auf Rans Vermutung, es könnte sich um eine Sterbenachricht handeln, erwidert Kansuke, dass sich im Raum ein Abhörgerät befand. Kogoro fast die Daten noch einmal zusammen und wundert sich, dass die Person sich in einem abgeschlossenen Raum befand. Kansuke will von Kogoro wissen, ob dieser den Fall schon gelöst habe. Dieser erläutert, dass die rote Wand die Person überführen soll, dessen Name die Farbe rot enthält.

Kansuke widerspricht ihm jedoch, da ebendieser Mann tot aufgefunden wurde. Warum hinterließ er also die Farbe rot als Sterbenachricht? Zur gleichen Zeit, als Kogoro gerade eine weitere Behauptung aufstellen will, tritt eine weitere Person in Erscheinung. Auch er scheint sich mit dem Fall beschäftigt zu haben. Er fragt sich jedoch nicht, was der Stuhl oder die Wand zu bedeuten haben, sondern, warum er alle Utensilien zur Anfertigung der Wand aus dem zerstörten Fenster warf, nur die Sprühdose nicht. Zudem stellt er eine Unterschrift der Person unter der Wand fest und meint, dass er sich in den Finger gebissen haben muss, um diese anzufertigen. Nach einem kurzen Gespräch stellt sich heraus, dass Yuande und Kansuke Kollegen und Konkurrenten sind, von denen Yui sprach. Zudem stellt er sich nun der Gruppe vor und gibt an, dass sein Name Takaaki Morofushi ist.

Weiter geht's in Kapitel 683!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • „Haus des Todes“