Kapitel 686

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
685 Es leben seine GefährtenListe der Manga-Kapitel — 687 Kindheitserinnerungen
Ein unwiderstehlicher Köder
Cover zu Kapitel 686
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 686
Manga-Band Band 66
Im Anime Episode 558, 559, 560 & 561
Japan
Japanischer Titel 絶妙好餌
Titel in Rōmaji Zetsumyō kōji
Übersetzter Titel Unwiderstehliche Versuchung
Veröffentlichung 25. März 2009
Shōnen Sunday #17/2009
Deutschland
Deutscher Titel Ein unwiderstehlicher Köder
Veröffentlichung 06. April 2010

Ein unwiderstehlicher Köder ist das 686. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 66 zu finden.

Fall 199
Fall-Abschnitt 1 Band 65: Kapitel 682
Kapitel 686
Fall-Abschnitt 2 Band 65: Kapitel 683
Fall-Abschnitt 3 Band 65: Kapitel 684
Fall-Abschnitt 4 Band 65: Kapitel 685
Fall-Auflösung Band 66: Kapitel 686

Handlung[Bearbeiten]

Der Mörder möchte den Beweis vernichten

In der Arano-Klinik beschweren sich Naoki Midorikawa, Shoji Yamabuki und Takuto Momose darüber, dass sie immer wieder von der Polizei herbestellt werden. Sie halten die Verdächtigungen für unbegründet und wollen von Kansuke Yamato und Takaaki Morofushi wissen, ob sie das Rätsel bereits lösen konnten. Kansuke bestätigt dies nicht, weißt aber gemeinsam mit Conan darauf hin, dass das zweite Opfer, Shiro Naoki nach Lecce in Italien reisen wollte, um dort etwas Wichtiges zu verstecken. Als Conan erklärt, dass Italien wie ein Stiefel aussehe, verlassen die drei Verdächtigen die Klinik wieder, da es keine Beweise geben sie gäbe.

Am Abend stehen zwei Polizisten vor ihrem Wagen vor Shiros Haus und unterhalten sich. Der Täter wartet hinter einer Ecke, dass die beiden den Ort wieder verlassen, was diese auch tun, da ein Taxi in der Nähe überfallen wurde. Er will sich nun in das Haus hineinschleichen, entdeckt dann jedoch einen Betrunkenen und einen Mann mit Erkältungsmaske. Er nimmt an, dass einer von den beiden ein verkleideter Polizist sein könnte und beobachtet weiter, dass ein Junge den betrunkenen Mann anspricht, woraufhin dieser ihn anschreit. Nachdem ein Mann und eine Frau die Szene passiert haben, erscheint ein Einbrecher, der Shiros Haus betreten will. Der Täter überstürzt sich nun und rennt zum Vordereingang, wo er niemanden vorfindet. Nachdem der Einbrecher das Haus verlassen hat, begiebt er sich nun hinein und sucht nach einem Schuh. Der Junge von vorhin erscheint und zeigt ihm das Exemplar, das der Täter suchte. Auch die anderen Personen von vorhin tauchen auf und geben sich als Yui, Kansuke, Kogoro und Takaaki zu erkennen. Es wird deutlich, dass Naoki Midorikawa der Serienmörder in diesem Fall ist.

Gemeinsam erklären Conan, Kansuke und Takaaki nun, wie Naoki bei seinen Morden vorging und welche Beweise gegen ihn vorliegen. Infolgedessen gesteht er die Tat und wird von Yui abgeführt. Kansuke erklärt derweil seinem Rivalen gegenüber, dass er das Duell verloren habe, woraufhin Takaaki jedoch auf Conan verweist, den Kansuke ihm absichtlich an die Seite stellte, damit dieser ihn beim Fall helfen würde.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 687!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • In der Ausgabe der Shōnen Sunday bezüglich dieses Kapitels befanden sich noch weitere Seiten, die sich um das Special Lupin III vs Detective Conan drehen.
Anlagen zur Shônen Sunday #17/2009
Conan-Lupin-1.jpg
Conan-Lupin-2.jpg
Conan-Lupin-3.jpg
Conan-Lupin-4.jpg
Conan-Lupin-5.jpg
Conan-Lupin-6.jpg

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Arano-Klinik