Yasuhiko Machida

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yasuhiko Machida
Episode 249-5.png
In anderen Ländern
Japan 泰彦町田, Yasuhiko Machida
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Weitere Informationen
Wohnort Tokio (Baker)
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 29: Kapitel 287
Im Anime Episode 249
Synchronsprecher
Deutschland Klaus Lochthove
Japan Jun'ichi Sugawara

Yasuhiko Machida ist ein Fahrgast des Pendelbusses über die Stationen Kodama Produktion Hauptgebäude, Beika Park und Beika Bahnhof. In Fall 82 vermutet Conan Edogawa, dass er ein Komplize der beiden Busentführer ist.[1]

Aussehen[Bearbeiten]

Machidas verdächtiger Blick

Yasuhiko Machida ist fast vollkommen schwarz gekleidet. Eine dunkle Mütze bedeckt seinen Kopf, sodass man nicht genau erkennen kann, ob er Haare oder eine Glatze trägt. Er besitzt dunkle Augen und unter seinem schwarzen Mantel trägt er einen ockerfarbenen Pullover. Hose und Schuhe sind ebenfalls schwarz. Auf seiner Nase befindet sich eine große, eckige Brille mit schwarzem Gestell. Sein Hörgerät und dessen Kabel sind weiß, wobei das Kabel unter seinem Mantel verschwindet. Da er bereits ein älterer Herr ist, sind Falten in seinem Gesicht zu erkennen. Besonders deutlich sind die zwei links und rechts zwischen der Nase und dem Mund. Auch um seine Augen herum befinden sich kleine Falten. Er ist ungefähr so groß wie Dr. Araide.[2]

Die Busentführung[Bearbeiten]

Machida wartet an der Haltestelle Beika Park auf den Bus

Machida steigt an der Station Beika Park als erster der wartenden Fahrgäste in den Bus ein und geht zielorientiert und gelassen auf die letzte Sitzbank zu. Gefolgt wird er von Miharu Tomino, Dr. Araide und Jodie Saintemillion.[2] Professor Agasa und die Detective Boys sitzen bereits im Bus. Während Machida an Conan Edogawa vorbeigeht, hält dieser ihn in Gedanken zunächst für ein Mitglied der Schwarzen Organisation. Ai Haibara, die ein Organisationsmitglied in ihrer Nähe erkennen kann, widerspricht Conan jedoch direkt.

Machida geht an Conan und Haibara vorbei

Er setzt sich in die Mitte der Bank. Links neben ihn setzt sich Shuichi Akai, dessen Gesicht hinter einer Mundschutzmaske verborgen ist. Dieser operiert, gemeinsam mit der Agentin Jodie Starling, für das FBI. Rechts neben Machida setzt sich Miharu Tomino.[2]

Während der Entführung des Busses verhält er sich ruhig. Von Zeit zu Zeit fasst er sich an sein Hörgerät, als ob er mit jemandem in Kontakt stünde. Als einer der Täter Machida darauf anspricht, was er im Ohr hätte, antwortet er nur:

„Nicht doch! Das ist nur ein Hörgerät. Ich leide bereits seit meiner Jugend unter Schwerhörigkeit. Deshalb brauche ich das Ding.“

Machidas einzige Sätze zu einem der Täter[3]

Conan hält ihn für ein Mitglied der Schwarzen Organisation

Der Täter sagt nichts weiter und wendet sich an Miharu Tomino, da diese laut Kaugummi kaut. Später, während einer Vollbremsung des Busses, fällt Machida von der Sitzbank und wird von Ayumi Yoshida gestützt. Diese sagt dabei:

„Achtung alter Mann!“

Ayumi Yoshida zu Machida, als dieser stürzt

Nachdem Miharu Tomino, die Komplizin der Entführer, nach der Vollbremsung verkündet, dass eine Zeitbombe aktiviert wurde und in weniger als einer Minute explodiert, sieht man ihn, noch vor Professor Agasa und den Detective Boys, als Dritten aus dem Bus hinaus stürmen.[4].

Verschiedenes[Bearbeiten]

Machidas Haltung während der Fahrt
  • Machida hat die erste Stufe des Busses mit seinem linken Fuß betreten.[2]
  • Er bezeichnet sein Hörgerät trotz jahrelanger Nutzung als ein „Ding“.[3]
  • Er setzt sich als erster direkt in die Mitte der Sitzbank, obwohl es unter Japanern höflich ist, zunächst nach links oder rechts zu rücken und anderen Fahrgästen Platz zu machen.[2]
  • Er ist sehr zurückhaltend und wirkt, wenn er angesprochen wird, überrascht.[3]
  • Er wirkt verträumt und hat einen verdächtigen Blick ins Leere.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 249 ~ Conan geht von mehr als zwei Entführern aus.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Detektiv ConanEpisode 249 ~ Yashiko Machida betritt den Bus.
  3. 3,0 3,1 3,2 Detektiv ConanEpisode 249 ~ Einer der Täter spricht Machida auf dessen Hörgerät an.
  4. Detektiv ConanEpisode 250 ~ Yasuhiko flüchtet aus dem Bus.