Kapitel 28 (Kaito Kid)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
27 Dark Knights (Teil 1)Liste der Manga-Kapitel — 29 Phantom Lady (Teil 1)
Dark Knights (Teil 2)
Cover zu Kapitel 28 (Kaito Kid)
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 28
Manga-Band Band 4
Magic Kaito Episode 12
Magic Kaito 1412 Episode 20
Japan
Japanischer Titel ダーク・ナイト(後編)
Übersetzter Titel Dark Knights (Teil 2)
Veröffentlichung 10. Januar 2007
Shōnen Sunday #6/2007
Deutschland
Deutscher Titel Dark Knights (Teil 2)
Veröffentlichung 15. August 2008

Dark Knights (Teil 2) ist das 28. Kapitel der Manga-Serie Kaito Kid. Es ist in Band 4 zu finden.

Zusammengehörige Kapitel
Teil 1 Band 4: Kapitel 27
Kein Bild vorhanden
Teil 2 Band 4: Kapitel 28

Handlung[Bearbeiten]

Kaito Kid verkleidet sich als Museumskurator, den er zuvor auf einer der Toiletten betäubt und gefesselt hat. Derweil teilt ihm der Dieb Nightmare wesentliche Informationen über den aktuellen Sicherheitsstatus der Polizei per Telefon mit. Anschließend stößt der verkleidete Kid zu Kommissar Nakamori und dessen Team. Dieses ist gerade dabei, die "Dark Knights" in den vorbereiteten Glaskasten einzusetzen. Der Kurator untersucht den Kasten eigenhändig und versiegelt ihn abschließend. Dabei kann er unbemerkt seinen Trick für den Diebstahl der Ohrringe vorbereiten.

Saguru Hakuba und Baaya sind unterwegs in einen Stau geraten. Als der Oberschüler merkt, dass die alte Frau und er von Kid hereingelegt wurden, setzt er seinen Weg zum Museum zu Fuß fort. Unterwegs ruft er den Kommissar über Telefon an und lässt sich die aktuelle Lage beschreiben. Während der Konversation gehen im Museum sämtliche Lichter aus und es ist einige Augenblicke lang komplett dunkel in dem Raum. Die Notbeleuchtung wird eingeschaltet, doch die Ohrringe liegen nicht mehr auf dem Zylinder in dem Glaskasten. Vielmehr scheinen sie auf dem Wasser, das den Zylinder umgibt, zu schwimmen. Hakuba erklärt dem Kommissar, dass die echten Ohrringe jedoch zu schwer sind, um auf der Wasseroberfläche zu schwimmen.

Kapitel 28-1 (Kaito Kid).jpg

Noch bevor Hakuba das Museum erreicht lässt der Kommissar den Glaskasten öffnen und die Ohrringe von dem Kurator prüfen. Dieser deklariert sie als Fälschungen. Alle gehen davon aus, dass Kid die echten Ohrringe gestohlen hat und bereits auf der Flucht ist. Die japanischen Beamten informieren ihre Kollegen von der Interpol und Jack Connery gibt seinen Leuten Anweisungen, wie sie weiter vorgehen sollen.

Aoko und Kenta Connery sind derweil mit einem Taxi unterwegs, um etwas zu essen. Als das Auto von Kentas Vater an ihnen vorbeifährt, macht sich der Junge jedoch große Sorgen und bittet den Taxifahrer zu wenden und seinem Vater zu folgen.

Im Museum angekommen, untersucht Hakuba den Glaskasten. Er durchschaut Kids Trick und zeigt den Beamten, dass es dem Meisterdieb mithilfe einer dünnen, auf dem Wasser aufgelegten Acryl-Platte gelungen war, alle Anwesenden von einem Paar schwimmender Ohrringe zu überzeugen. Zudem wird der echte Kurator von einigen der Polizisten schlafend auf der Toilette gefunden.

Kid entkommt mit seinem Drachengleiter und trifft sich mit Nightmare auf dem Dach eines Lagergebäudes. Er übergibt ihm die gestohlenen Ohrringe und entlarvt anschließend den Interpolbeamten Jack Connery als den international gesuchten Dieb. Dieser stiehlt die verschiedenen Edelsteine und Juwelen, um durch deren Verkauf die Behandlungskosten für seinen kranken Sohn Kenta bezahlen zu können. Kurze Zeit später treffen auch die Polizei, Aoko und Kenta bei dem Lagerhaus ein. Als der Junge nach seinem Vater ruft ist dieser einen Moment unachtsam, verliert das Gleichgewicht und rutscht vom Dach. Kaito Kid bekommt gerade so die Hand des Mannes zu fassen. Dieser weigert sich jedoch die Ohrringe wegzuwerfen, um mit seiner zweiten Hand den Arm Kids zu greifen. Schließlich rutscht der Handschuh Kids von dessen Hand und fällt mitsamt dem Polizeibeamten vom Dach. Mithilfe seiner Kartenpistole schießt Kid dem verkleideten Connery noch rechtzeitig die Maske vom Gesicht und bewahrt so den herannahenden Kenta davor, den Glauben an seinen Vater zu verlieren.

Weiter geht's in Kapitel 29!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Shûhô-Kunstgalerie