Fall 145

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fall 144Liste der FälleFall 146
Fall 145
Episode 430 ja.jpg
Informationen
Fall Fall 145
Manga Band 49: Kapitel 508, 509 & 510
Anime Episode 429 (Japan) & 430 (Japan)
Handlung
Art des Falles Mord
Opfer Ami
Polizei Misao Yamamura
Verdächtige Atsushi Mitsumi
Gelöst von Conan Edogawa
Täter Atsushi Mitsumi


Einleitung[Bearbeiten]

Ran und Sonoko haben sich mit einem neuen Austauschschüler in der Detektei Mori verabredet. Der Austauschschüler Eisuke Hondo ist ein großer Fan von Kogoro Mori und möchte ihn unbedingt kennenlernen. Er ist sehr ungeschickt und stolpert deshalb beim eintreten über Conan.[1] Eisuke behauptet, dass er nicht ungeschickt sei, sondern einfach nur nie Glück haben würde. Deshalb wollte er Kogoro Mori kennenlernen, da er findet, dass Kogoro immer Glückt haben würden.

Kurz darauf erscheint der Klient Atsushi Mitsumi. Dieser bittet ihn, seine Freundin zu suchen, die mit dem Auto, in dem sich wichtige Unterlagen befinden, verschwunden ist. Da Conan vermutet, dass seine Freundin sich am Ort des ersten gemeinsamen Treffens aufhält, fahren sie ins Gunma-Skigebiet.

Opfer[Bearbeiten]

Ami[Bearbeiten]

ist die Freundin von Atsushi Mitsumi.

Tatverdächtige[Bearbeiten]

Atsushi Mitsumi[Bearbeiten]

ist der 32-jährige Klient. Er beauftragt Kogoro seine Freundin Ami zu suchen, die nach einem Streit verschwunden ist. Sie ist mit dem Auto weggefahren, indem sich wichtige Unterlagen für seine Präsentation befinden.[2]

Beweise[Bearbeiten]

Das Buchcover im Aschenbecher
  • Durchgeschnittenes Klebeband Einige Stellen an der Beifahrerseite würden zweimal durchtrennt.
  • Aschenbecher des Wagens Dort befinden sich ein Buchcover auf dem geschrieben steht, dass Ami mit Atsushi Schluss macht. Auf diesem befinden sich die Fingerabdrücke des Täters.[3]

Tathergang[Bearbeiten]

Atsushi fuhr gemeinsam mit seiner Freundin in das Gunma-Skigebiet und gab ihr ein Kaffe mit Schlafmittel. Nachdem sie vom Schlafmittel eingeschlafen war, versiegelte Atsushi die Türen mit Klebeband. Bei der Beifahrerseite schnitt er das Klebeband gleich wieder durch und verdeckte die Schnittstelle bei offener Tür mit einer weiteren Schicht Klebeband. Danach machte er den Gaskocher an und schloss die Beifahrertür. Als sie später gemeinsam den Wagen so vorfinden, schlägt er die Frontscheibe ein und drückte danach die lose angebrachten Klebebandstreifen an der Beifahrerseite fest zusammen um sie dann wieder zu zerschneiden und Ami aus dem Auto zu heben.[3]

Motiv[Bearbeiten]

Atsushi hat seiner Freundin alle ihre Wünsche erfüllt, was ihn zu großen Schulden brachte, und als er herausfand, dass sie ihn betrogen hatte, beschloss er sie umzubringen.[4]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 429 (Japan) ~ Eisuke stolpert über Conan.
  2. Detektiv ConanEpisode 429 (Japan) ~ Atsushi beauftragt Kogoro seine Freundin zu suchen.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanEpisode 430 (Japan) ~ Conan erläutert, die Umstände des Mordes.
  4. Detektiv ConanEpisode 430 (Japan) ~ Atsushi gesteht den Mord an seiner Freundin.