Episode 18 (Magic Kaito 1412)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
17 Green DreamEpisodenliste — 19 Golden Eye (Teil 2) – Die Entscheidung: vs. Chat Noir
Golden Eye (Teil 1) – Chat Noirs Herausforderung
Episode 18 (Magic Kaito 1412).jpg
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 18
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 4 (Kaito Kid): Kapitel 25 & 26
Japan
Titel ゴールデン・アイ
Titel in Rōmaji Gōruden Ai
Übersetzter Titel Golden Eye
Erstausstrahlung 14. Februar 2015
(Quote: 7,8 %)
Opening & Ending Opening 2 & Ending 2
Deutschland
Episodentitel Golden Eye (Teil 1) – Chat Noirs Herausforderung
Erstveröffentlichung 8. April 2019
Opening & Ending Opening 2 & Ending 2

Golden Eye (Teil 1) – Chat Noirs Herausforderung ist die 18. Episode des Kaito Kid-Animes Magic Kaito 1412.

Handlung[Bearbeiten]

Kaito Kid trifft auf Chat Noir

Kaito Kid ist in der Nacht unterwegs auf einem weiteren Raubzug und wird dabei von der Polizei, unter der Führung von Kommissar Nakamori, verfolgt. Während er vor den Polizeihelikoptern flieht, trifft er in der Luft auf eine mysteriöse Person mit Paragleiter, die das Gerücht gehört hat, Kaito Kid sei der größte Dieb in Japan. Die Person ist aber ganz anderer Meinung und findet Kids auffällige Kleidung lächerlich und sieht es als Nachahmung des bekannten Arsène Lupin. Der Unbekannte stellt sich als Chat Noir vor und lädt Kaito zu einem Wettstreit am kommenden Sonntag um 21 Uhr am Hotel Ocean ein. Gerade, als Kid noch Fragen stellen möchte, verabschiedet sich der französische Dieb und Kaito lässt versehentlich den zuvor gestohlenen Dolch in das Auto von Kommissar Nakamori fallen.

Später besucht Kaito seinen Komplizen Konosuke Jii in seiner Bar „Blue Parrot“ und erzählt ihm von Chat Noirs Herausforderung. Im Internet recherchiert Jii, dass Chat Noir in Frankreich ein bekannter Dieb ist. Aufgrund seines Namens, der übersetzt schwarze Katze bedeutet, hat sich der Dieb auf den Diebstahl von Edelsteinen beschränkt, die aussehen wie Katzenaugen. Weiterhin finden sie online bereits Artikel zu dem geplanten Duell zwischen Kid und Chat Noir. Am nächsten Tag liest nun auch Kaitos Freundin Aoko Nakamori einen Zeitungsbericht über das Diebesduell, bei dem es um das Juwel „Golden Eye“ geht, den Marie Antoinette an ihrem Ringfinger trug. In Gedanken sieht sich Kaito gezwungen die Herausforderung anzunehmen, obwohl er es nicht auf das Juwel abgesehen hatte.

Der Golden Eye

Zur gleichen Zeit befindet sich Saguru Hakuba in Paris und liest ebenfalls von dem Duell zwischen den beiden Dieben. Obwohl er im Urlaub ist, will er trotzdem einen Vorteil daraus ziehen. Im Hotel Ocean am Tag des Duells begutachtet Kommissar Nakamori besagten Ring, der aussieht wie ein Katzenauge. Von Dan Mitsuishi erfährt der Kommissar, dass der Ring einer von sieben Accessoires war, die Marie Antoinette regelmäßig trug. Der Golden Eye ist das letzte Stück, was noch nicht gestohlen wurde von Chat Noir. Deshalb ist Kommissar Nakamori der Ansicht, dass Herr Mitsuishi den Ring lieber in Großbritannien hätte lassen und nicht nach Japan zum Ausstellen bringen sollen.

Aoko und Kaito kommen zu Besuch

Plötzlich mischt sich Alain Cartier in das Gespräch ein und erklärt, dass das Hotel am besten dafür geeignet sei, um die Diebe zu fangen und auch die anderen Edelsteine zurückzuerhalten. Herr Cartier findet die bisherigen Schutzmaßnahmen ungenügend und traut nur seinem eigenen Sicherheitssystem. Ihr Streitgespräch wird von Aoko und Kaito unterbrochen, die Kommissar Nakamori ein Lunchpaket bringen. Daraufhin stellt Herr Cartier die Schutzmaßnahmen in dem Hotel vor: Verstärktes Fensterglas mit Titandrähten an sämtlichen Fenstern, die bis zu zehn Tonnen aushalten. Kurz vor Beginn werden zudem die Aufzüge in den oberen Etagen abgestellt und die Treppen verriegelt.

Der Ring wird von einem Überwachungssystem bewacht. Herr Cartier verkündet, dass Kommissar Nakamori selbst den Ring am Finger tragen soll. Zur Unterstützung erhält er eine Gasmaske und einen Peilsender zur Ortung. Ballt er die Finger zu einer Faust, kann kein Dieb den Ring stehlen. Plötzlich erscheint eine Frau namens Ruby Jones, die Ermittlerin bei einem amerikanischen Versicherungsunternehmen ist, der die Versicherung für den Golden Eye stellt. Sie überprüft sofort Kommissar Nakamori, ob er eine Verkleidung von Kaito Kid ist. Frau Jones Unternehmen vermutet, weil alle bisherigen Edelsteine gestohlen werden konnten, dass Herr Mitsuishi Chat Noir bei den Diebstählen geholfen hat. Sie erklärt weiterhin, dass Chat Noir nicht zu unterschätzen ist. Bei einem früheren Fall trug Herr Mitsuishis Frau das Juwel im Haar und der Dieb schreckte nicht zurück der Frau die Haare abzuschneiden, um das Juwel zu erhalten.

Kaito hilft Nakamori mit seiner Krawatte

Nach dem Gespräch macht Kommissar Nakamori mit Aoko und Kaito Pause, um die Lunchbox zu essen. Dabei hilft Kaito dem Kommissar seine Krawatte zu richten, die durch den Peilsender nicht mehr richtig befestigt war. Aoko erzählt, dass sie sich zuvor mit Ruby Jones über ihre Namen unterhalten hat, die die Bedeutung ihrer Geburtsedelsteine besitzen. Herr Cartier warf ein, dass Kaito demnach im Dezember geboren wurde, was aber nicht stimmt, da er im Juni Geburtstag hat. Wenig später trifft Kaito auf der Toilette einige Vorbereitungen für sein Duell mit Chat Noir. Plötzlich erhält er einen Anruf aus dem Ausland, der sich als Hakuba zu erkennen gibt. Um ihm bei seinem Duell zu helfen, hat Hakuba in Paris einige Informationen gesammelt. Bis vor drei Jahren hat Chat Noir, der nur Katzenaugen sammelt, alle Edelsteine zurückgegeben. Dann begann er die Stücke von Dan Mitsuishi zu stehlen und gab sie nicht zurück. Es ist außerdem bis heute nicht bekannt, ob die Stücke Originale sind. Bei einem früheren Diebstahl soll Chat Noir eine Kopie des gestohlenen Objektes zurückgelassen haben.

Nakamori ist in Position

Damit beendet Hakuba das Gespräch, während ein Polizist die Toilette betritt. Kaito nutzt die Chance und betäubt den Polizisten, um seine Verkleidung zu stehlen und ruft anschließend Jii an. Als Polizist verkleidet verlässt er die Toilette und erzählt Aoko auf dem Gang, dass Kaito schon nach Hause gegangen ist. Er bittet sie eine Geldbörse Konosuke Jii zu überreichen. In der Zwischenzeit wird Kommissar Nakamori für die Maßnahmen vorbereitet. Beim Anlegen des Ringes fühlt er sich plötzlich beobachtet. Chat Noir befindet sich auch bereits in der Nähe des Golden Eyes und wartet auf Kaito Kids ersten Zug.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände