Naoko Kuroe

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naoko Kuroe
Episode 241-12.png
In anderen Ländern
Japan 黒江 奈緒子, Kuroe Naoko
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 28 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Bikuni-Insel
Beruf Verkäuferin
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Mörder Kimie Shimabukuro
Todesursache erwürgt
Debüt
Im Manga Band 28: Kapitel 279
Im Anime Episode 241
Synchronsprecher
Deutschland Viktoria Voigt
Japan Kayako Tsuzuki

Naoko Kuroe (jap. 黒江 奈緒子, Kuroe Naoko) lebte auf der Insel Bikuni, wo sie als Verkäuferin im Souvenirladen arbeitete.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Naoko als Teil des Film-Clubs

Früher war Naoko mit Toshimi Ebihara, Kimie Shimabukuro, Rokuro Fukuyama und auch Saori Kadowaki immer auf derselben Schule und später gingen sie alle gemeinsam auf dieselbe Universität, wo sie alle Filmkunst studierten. Die fünf Schulkameraden gewannen damals einen Förderpreis für den Film Die 800-jährige Nonne und träumten schon von Hollywood, doch Naoko und die anderen konnten Bikuni nicht vergessen und kehrten schließlich auf die Insel zurück.[1]

Vor drei Jahren, am Tag des Festivals, trafen sich Saori, Toshimi und Naoko. Die drei Frauen waren sehr sauer, weil sie beim Festival keine Pfeile gewannen und betranken sich. Dann beobachteten sie, wie die ehrenwerte Person - in Wirklichkeit Kimies Mutter - in das Vorratshaus des Tempels ging. In ihrer angetrunkenen Wut wollten sie wissen, ob ehrenwerte Alte wirklich unsterblich ist und steckten deas Vorratshaus in Brand.[2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Naokos Leiche wird gefunden‎

Als sich Conan, Heiji, Ran, Kazuha und Kogoro sich im Souvenirladen bei der Kassierin über die Mythen und Kultur von Bikuni sowie den Verbleib von Saori erkundigten, mischte sich Naoko in das Gespräch ein. Sie sagte, dass es Meerjungfrauen wirklich geben würde. Die ehrenwerte Person sei durch den Verzehr von Meerjungfrauenfleisch mit einem äußerst langem Leben gesegnet und auch der Seekuhpfeil soll dank dem Segen und den Haaren der ehrenwerten Alten ein langes und gesundes Leben sichern. Naoko meinte, dass es sie nicht wundert, wenn Saori Angst vor dem Fluch der Meerjungfrauen hatte und von der Insel geflohen ist, da sie eben jenen Pfeil verloren habe. Nach ihrem Monolog wendete sich Naoko wieder ihrer Arbeit im Laden zu.[3]

Am Tag des Festivals gewann Naoko endlich auch einen Sirenenpfeil.[4] Nachdem sie den Pfeil überreicht bekommen hatte, bemerkte sie zusammen mit den anderen Anwesenden die Leiche von Toshimi im Wasserfall. Nachdem die Leiche geborgen wurde, spekulierte Naoko, dass Toshimi vermutlich das Grab der Meerjungfrau gesucht habe, dem Ort, wo die angeblichen Meerjungfrauen-Gebeine aus dem Brand im Vorratshaus vor drei Jahren bestattet wurden. Als Kimie den Fund der Gebeine herunterspielt und auf den Polizeibericht verweist, wurde Naoko leicht wütend.[5] Später riet Naoko Kogoro und Heiji, Benzo Kadowaki im Auge zu behalten, sollte Toshimi wirklich ermordet worden sein, doch Heijis Frage nach einem Grund ließ Naoko unbeantwortet. Sie machte sich auf den Weg nach Hause; Rokuro riet Naoko, auf dem Weg vorsichtig zu sein, doch Naoko verwies auf ihren Seekuhpfeil und sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen.

Einen Tag später wird Naoko von Kimie während der Trauerfeier von Toshimi ermordet. Kogoro sah ihren Name auf der Liste der Trauergäste, doch Naoko selbst konnte niemand finden. Als ein Blitz die Umgebung draußen erhellte, bemerken Heiji und Conan einen seltsamen Schatten und rannen deswegen in Richtung Strand, wo sie Naokos Leiche fanden. Sie wurde erwürgt und in einem einem Fischernetz aufgehängt worden, zudem fehlte ihr Seekuhpfeil. Kimie tötete Naoko als Rache für den Tod ihrer Mutter, den Naoko zusammen mit Saori und Toshimi verschuldet hatte.[6][7][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 281 ~ Kimie erzählt von der gemeinsamen Vergangenheit der Schulkameraden.
  2. 2,0 2,1 Detektiv ConanBand 28: Kapitel 283 ~ Kimie erklärt die Hintergründe des Falls.
  3. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 279 ~ Naoko behauptet, dass die Legend wahr seien.
  4. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 279 ~ Naoko gewinnt einen Sirenenpfeil.
  5. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 280 ~ Naoko spekuliert über Toshimis Absichten und ist wegen Kimies Worten leicht aufgebracht.
  6. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 280 ~ Naokos Leiche wird gefunden.
  7. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 281 ~ Conan und Heiji untersuchen den Mord an Naoko.