Hisaemon Yaguchi

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hisaemon Yaguchi
Episode 539-84.jpg
In anderen Ländern
Japan Hisaemon Yaguchi
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 70 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Kamakura, Präfektur Kanagawa
Beruf Immobilienhändler
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Todesursache Schussverletzung (Unfall)
Debüt
Im Anime Episode 539
P Movie.svg Filler-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur im Anime zu Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde damit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Hisaemon Yaguchi ist ein zur Ruhe gesetzter Immobilienhändler, Antiquitätensammler und Vater von drei Söhnen. Im Alter von 70 Jahren stirbt er in Folge eines Unfalls, den er selbst verursacht.[1][2] Ran, Conan und Kogoro finden seine Leiche, nachdem sie einen Schuss aus Herrn Yaguchis Anwesen hören.

Die Person Hisaemon Yaguchi[Bearbeiten]

Die junge Familie Yaguchi glücklich vereint

Hisaemon Yaguchi ist ein gesetzter alter Mann, mit weißem, jedoch noch vollem Haar. Er bewohnt ein Haus in japanischem Stil mit Schiebetüren, Tatamizimmern und Garten. In seinem Haus trägt er Yukata.[1] Jedoch leben in dem großen Anwesen weder Familienmitglieder noch gibt es Angestellte.

Er war und ist bis zu seinem Tod ein liebender Familienvater. Dies zeigt nicht nur das Foto, dass er seinen Söhnen als Erbe hinterlässt, auf dem er als junger Mann mit seiner Frau und den drei noch kleinen Kindern zu sehen ist. Auch nachdem alle drei zu erwachsenen Männern herangewachsen sind, kümmert er sich weiterhin um sie. Er unterstützt sie mit Geld und geht dabei soweit, alles wertvolle aus seinem Besitz zu verkaufen und seine Angestellten zu entlassen.[3]

„Dieses Bild, das ist es was Hisaemon hinterlässt. Sein wahres Erbe.“

Jugo Yokomizo über den verstorbenen: Episode 539

Der Tod des Hisaemon Yaguchi[Bearbeiten]

Am Morgen seines Todes erwischt Hisaemon seinen jüngsten Sohn, wie dieser versucht seinen Tresor aufzubrechen. Er ist enttäuscht über die Tat des jungen Mannes und fordert ihn auf endlich Verantwortung zu übernehmen. Dieser hingegen schiebt die Schuld auf den mittleren Bruder, der ihn zur Tat angestiftet habe.

Wieder allein kniet Hisaemon vor den Tresor und weint. Rückstände seiner getrockneten Tränen wird die Polizei später bei der Untersuchung seiner Leiche finden. Hisaemon gibt sich die Schuld daran, dass seine Söhne auch vor krimminellen Taten nicht zurückschrecken.[3]

Sein Tod ist jedoch nicht geplant. Vielmehr ist er die Folge einer Reihe betrüblicher Ereignisse, bei der sich ein Schuss aus dem Gewehr löst, mit dem er zuvor seinen jüngsten beim Einbruch überraschte. Eine heimlich installierte Webcam des ältesten filmt den gesamten Vorgang.[3] Gefunden wird der tote Mann wenige Stunden später von Conan und den Moris. Jugo Yokomizo und sein Team untersuchen den Fall.

Beziehungen zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

Die Söhne[Bearbeiten]

die Söhne (v. l. n. r.): Rokuro, Kimio und Akihiro

Das Verhältnis zu seinen drei erwachsenen Söhnen ist nicht sehr gut. Alle drei versuchen sich als Selbständige, bleiben dabei jedoch auf die finanzielle Unterstützung ihres Vaters angewiesen.

  • Rokuro Yaguchi, 42 Jahre alt, Filmregisseur ohne Erfolg.
  • Akihiko Yaguchi, 37 Jahre alt, betreibt einen Surf-Shop ohne regelmäßige Kundschaft.
  • Kimio Yaguchi, 32 Jahre alt, leitete eine kleine Firma, die mittlerweile bankrott ist.

Gemäß dem Vorsatz, jedem sein Gesicht zu wahren, kommt es nicht zu einer offenen Aussprache zwischen dem Vater und seinen Söhnen. Sie sind einander schließlich so fern, dass die Söhne das Ende der finanziellen Hilfe des Vaters als Geldgier werten und sogar bereit sind, bei ihm einzubrechen und zu stehlen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanEpisode 539 ~ Yaguchi Hisaemon wird vorgestellt.
  2. Detektiv ConanEpisode 539 ~ Die drei Söhne des alten Mannes werden in dessen Haus bestellt. Der Kommissar befragt sie, ob aus dem Raum mit dem Tresor etwas fehlt.
  3. 3,0 3,1 3,2 Detektiv ConanEpisode 539 ~ Der schlafende Kogoro klärt den Tathergang auf und offenbart die wahren Gefühle des alten Mannes.