Chinami Sawaguchi

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chinami Sawaguchi
Film 5-36.jpg
In anderen Ländern
Japan 沢口ちなみ, Sawaguchi Chinami
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 29 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Sekretärin
Familie Vater †
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Anime Film 5
Synchronsprecher
Deutschland Marie Bierstedt
Japan Aya Hisakawa
Clapperboard sigma.png Film-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur in der Filmreihe von Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Chinami Sawaguchi ist die Sekretärin von Mio Tokiwa.[1]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Chinamis Vater war Zeitungsreporter und starb an Überarbeitung. Chinami studierte zu der Zeit an der Universität.[2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Oki und Hara werden ermordet[Bearbeiten]

Chinami stellt den Gästen Yoshiaki Hara vor

Am Eingang der Twin Towers begrüßt Chinami die Gäste und führt sie zu Frau Tokiwa. Als später die Leiche von Iwamatsu Oki entdeckt wird, gerät auch Chinami unter Mordverdacht. Bei der Vernehmung stellt sich heraus, dass sie kein Alibi besitzt, jedoch gibt es auch keine eindeutige Verbindung zwischen ihr und dem Opfer. Auch während des zweiten Mordes an Yoshiaki Hara hat Chinami laut der Polizei kein Alibi.[3]

Der Mord Mio Tokiwa[Bearbeiten]

Chinami entdeckt ihre tote Chefin

Während der Eröffnung in den Twin-Towers geht sie mit Hosui Kisaragi und Hidehiko Kazama zur Bühne, um das Geschenk von Kisaragi zu präsentieren. Bei der Enthüllung wird Mio jedoch erhängt aufgefunden und da sie während der Tat in der Nähe des Opfers war, wird sie von der Polizei verhört.[4] Sie erzählt der Polizei, dass Mio die Perlenkette von einem Unbekannten erhalten hat und dass das Bild seit gestern Abend auf der Bühne hing.[5] Durch die Aussage von Kazama stellt sich heraus, dass Chinami vor der Enthüllung zu Mio ging und ihr etwas ins Ohr flüsterte. Sie selbst erzählt, dass sie nur den weiteren Ablauf mit dem Opfer abgestimmt hat. Nach ihrer Aussage wird sie von Kogoro des Mordes beschuldigt.[6]

Das Feuer im Twin-Tower[Bearbeiten]

Als im Turm B ein Feuer ausbricht, fahren die Frauen und die Kinder mit dem Aufzug nach unten. Im Aufzug wird sie Zeuge des Anschlags auf Sonoko durch Gin.[7] Durch den Schuss funktioniert der Fahrstuhl nicht mehr und so verlassen ihn alle durch die Rettungsklappe. Gemeinsam laufen sie zum Übergang zum Turm B, der wird jedoch von Gin in die Luft gesprengt. Bis auf Ran und Conan können sich alle zum anderen Turm retten.[8]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Chinamis chinesisches Tierkreiszeichen ist das Schwein. Dies bedeutet, dass sie im Jahr 1971 geboren wurde.[9]
  • Sie wird von Kogoro als Täterin beschuldigt.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanFilm 5 ~ Chinami stellt sich vor.
  2. Detektiv ConanFilm 5 ~ Kommissar Megure spricht von Chinamis Vater.
  3. Detektiv ConanFilm 5 ~ Kommissar Megure spricht von den Tatverdächtigen.
  4. Detektiv ConanFilm 5 ~ Mio Tokiwa ist tot.
  5. Detektiv ConanFilm 5 ~ Chinami sagt bei der Polizei aus.
  6. 6,0 6,1 Detektiv ConanFilm 5 ~ Kogoro beschuldigt Chinami.
  7. Detektiv ConanFilm 5 ~ Chinam erschrickt durch den Schuss.
  8. Detektiv ConanFilm 5 ~ Chinami schafft es zum anderen Turm.
  9. Detektiv ConanFilm 5 ~ Chinami wurde im Jahr des Schweins geboren.