Anwesen von Jirokichi Suzuki

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Episode 835.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
Weitere Hinweise: Fehlende Abschnitte ergänzen. JapaneseMelli 14:58, 16. Apr. 2022 (CEST)
Anwesen
Episode 887-9.jpg
Standort
Land Japan
Weitere Infos
Bewohner Jirokichi Suzuki, Lupin
Debüt
Manga Band 44: Kapitel 453
Anime Episode 386

Das Anwesen von Jirokichi Suzuki ist ein Herrenhaus in Tokio, erbaut im Stil der Taishō-ZeitWikipedia, in dem der Generalberater der Suzuki-Finanzgruppe und sein Hund Lupin anscheinend die einzigen dauerhaften Bewohner sind. Es ist ein wiederkehrender Ort im Manga und Anime von Detektiv Conan.

Handlung[Bearbeiten]

Jirokichi Suzukis Anwesen im Manga

Kaito Kids wundersamer Freiluftspaziergang[Bearbeiten]

Jirokichi Suzuki lädt die Protagonisten in Fall 131 zum ersten Mal in sein Anwesen ein, um ihnen das Blue Wonder zu zeigen, das er in seinem Anwesen aufbewahrt, aber als Teil einer Falle für Kaito Kid im großen Suzuki-Museum nutzen möchte, um den Meisterdieb zu schnappen.[1][2]

Kaito Kids Teleportationsmagie[Bearbeiten]

Jirokichi schmiedet zu Beginn von Fall 183 mit einigen Angestellten den Plan, die Purple Nails als Teil einer weiteren Falle für Kaito Kid auf der Kreuzung im 4. Block des Kinza-Viertels auszustellen.[3][4] Später kehrt er mit den Protagonisten dorthin zurück, um noch einmal über die Fernsehaufnahmen von Kid zu schauen und Hinweise auf seinen Teleportationstrick zu finden.[5][4]

Kaito Kid gegen den stärksten Tresor[Bearbeiten]

Da Jirokichis Hund Lupin versehentlich im „sichersten Tresor der Welt“, dem Eisernen Dachs, innerhalb seines Anwesens eingesperrt wurde, beauftragt er insgeheim Kaito Kid dazu, sich dem Knacken des Tresors anzunehmen und das Tier zu befreien.[6][7][8][9]

Kirins Horn[Bearbeiten]

P Movie.svg
Hinweis: Dieser Sachverhalt kommt nicht in der Originalhandlung des Mangas vor. Er stammt aus der Filmreihe.

Die Sonnenblumen des Infernos[Bearbeiten]

Die Sonnenblumengemälde werden in der Filmhandlung an einem Punkt im Eisernen Dachs in Jirokichis Anwesen zwischengelagert.[10]

Kaito Kid vs. Makoto Kyogoku[Bearbeiten]

Kaito Kid und die Rätselbox[Bearbeiten]

Modell[Bearbeiten]

Das Kyoiku Shiryokan-Gebäude der Yamagata-Universität, auf dem Jirokichis Herrenhaus zum Teil beruht

Jirokichis Anwesen basiert im Manga auf einer Kombination aus zwei Gebäuden der Universität YamagataWikipedia, die sich in Wirklichkeit in der gleichnamigen Präfektur befinden, indem der Großteil des Hauptgebäudes einschließlich der Veranda übernommen und der Mittelteil des Gebäudes durch den des Kyoiku Shiryokan (Museum für Erziehungsgeschichte) ersetzt wurde.

Das Anwesen im Anime basiert direkt auf der Darstellung im Manga und daher infolgedessen auf denselben realen Gebäuden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]