Episode 1 (Kaito Kid)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episodenliste — 2 Kaito Kids stressiges Date
Das Geheimnis von Kaito Kids Geburt
Episode 1 (Kaito Kid).jpg
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 1
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 1 (Kaito Kid): Kapitel 1
Japan
Titel 蘇る怪盗
Titel in Rōmaji Yomigaeru kaitō
Übersetzter Titel Der wiedergeborene geheimnisvolle Dieb
Erstausstrahlung 17. April 2010
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Deutschland
Episodentitel Das Geheimnis von Kaito Kids Geburt
Erstveröffentlichung 29. Januar 2016
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1

Das Geheimnis von Kaito Kids Geburt ist die erste Episode des Kaito Kid-Animes Magic Kaito: Kid the Phantom Thief.

Handlung[Bearbeiten]

Das Polizeiteam um Kommissar Nakamori bewacht einen 300-Millionen-Yen wertvollen Diamanten des Juwelier Ono. Mit einem Mal erscheint der Meisterdieb 1412 und stiehlt den Diamanten vor den Augen der Polizisten und flieht. Die Beamten nehmen sofort die Verfolgung auf, doch Kid schafft es, diese zu täuschen. Einzig der Kommissar fällt nicht auf den Trick herein. Doch der Magier in dem weißen Umhang hat noch weitere Zauber zur Hand und lässt seinen Körper unsichtbar werden. Wie ein Geist schwebt er an dem erschrockenen Nakamori vorbei und entkommt letztendlich.

Am nächsten Morgen wird überall in den Nachrichten von dem Raub des Diamanten und der Rückkehr Kids, nach mehr als acht Jahren Pause, berichtet. Auch an der Ekoda-Oberschule ist der Meisterdieb in aller Munde. Die Oberschülerin Aoko Nakamori hat jedoch schon bald andere Sorgen, als ihr Klassenkamerad und Freund aus Kindheitstagen, Kaito Kuroba das Klassenzimmer betritt. Er macht sich einen Spaß daraus, ihr nach der Unterwäsche zu schauen. Aoko hingegen ist davon nicht sehr angetan und jagt ihren Mitschüler mit einem Besen quer durch das Klassenzimmer. Auch nach Unterrichtsbeginn sind die beiden nicht zu stoppen. Schließlich bekommt Aoko Kaito bei seinem Stolz zu fassen, indem sie behauptet, die Zaubertricks von Kaito seien nicht vergleichbar mit denen des Meisterdiebes.

Kaito telefoniert mit seiner Mutter

Nachdem Kaito am Abend von der Schule heimgekehrt ist, telefoniert er mit seiner Mutter über das Internet. Diese ist offenbar in den Vereinigten Staaten. Sie erzählt ihm von einer Zaubershow, die sie vor kurzen gesehen hat und Kaito muss an seinen Vater denken, der in Japan ebenfalls ein bekannter Magier gewesen ist. Er hat noch ein riesiges Wandbild, dass einmal als Werbeplakat für die Auftritte seines Vaters gedient hat, an der Wand in seinem Zimmer hängen. Als der das Bild berührt und sich gegen die Wand lehnt, öffnet sich mit einem Mal ein geheimer Zugang. Er führt den Oberschüler in einen geheimen Raum seines verstorbenen Vaters. Dieser Raum ist gleichzeitig auch das Versteck des berühmten Meisterdieb 1412 gewesen.

Kaito entdeckt das Versteck seines verstorbenen Vaters

Kommissar Nakamori unterrichtet derweil sein Team über den Meisterdieb Kaito in der Minato Polizeistation. Als in den Nachrichten eine weitere Ankündigung Kids bekannt gegeben wird. Dieser will am darauf folgenden Abend, um Punkt 23:54 Uhr, einen weiteren wertvollen Diamanten, diesmal aus dem Tokioter Stadtmuseum, stehlen. Die Polizei bereitet sich erneut vor und auch die Medien sind diesmal live vor Ort. Kaito sieht einen der Berichte im Fernsehen und erfährt dabei, dass Kid vor genau acht Jahren verschwunden ist. Zur selben Zeit also, als auch Kaitos Vater Toichi verstarb. In dem Oberschüler regt sich der leise Verdacht, sein Vater selbst könnte der Meisterdieb gewesen sein. Daraufhin legt Kaito eines der Kostüme aus dem Geheimraum an und macht sich als Kaito Kid auf den Weg zum Stadtmuseum.

Kommissar Nakamori blickt auf die Überwachungskameras

Pünktlich 23:54 Uhr gehen im Stadtmuseum die Lichter aus und Kid erscheint. Wieder stiehlt er den Diamanten vor den Augen er Polizei und flieht. Er entkommt schließlich aus dem Museum mit einem gewagten Sprung aus einem der oberen Stockwerke und die Beamten sehen den Meisterdieb davon fliegen. Sofort ordnet Kommissar Nakamori die Verfolgung an. Als die Beamten den fliegenden Kid auch zu fassen bekommen, stellen sie fest, dass sie nur einer Ballonpuppe nachgejagt sind. Während der Kommissar noch überlegt, wohin Kid tatsächlich entkommen sein kann, klettert dieser auf das Dach des Museums. Dort trifft er auf Kaito, der ebenfalls als Kid verkleidet ist. Kid versucht Kaito mit seinem Geistertrick zu verwirren, doch der Nachwuchsmagier durchschaut den Trick sofort. Er enttarnt Kid, der sich als der ehemalige Assistent von Toichi Kuroba entpuppt. Der Alte Jii erkennt in Kaito zunächst seinen Meister selbst und ist überglücklich, das Toichi noch lebt.

Kommissar Nakamori findet den gestohlenen Stein

Er gibt zu, sich nur als Kid verkleidet zu haben, da er den vermeintlichen Mörder Toichis heraus locken und stellen wollte. Als Kaito hört, sein Vater soll vor acht Jahren bei einer seiner Zaubershows ermordet worden sein, ist er entsetzt. Erst jetzt erkennt der Alte Jii, dass nicht sein Meister Toichi, sondern dessen Sohn vor ihm steht. Auch Kaito erkennt den Assistenten seines Vaters wieder. Nachdem er erfährt, das sein Vater der Meisterdieb 1412 gewesen ist, bittet er den Alten zu fliehen. Kaito selbst wird zukünftig das Erbe Kids antreten. Für Kommissar Nakamori steht fest, dass Kid versuchen wird, über das Dach des Museums zu fliehen. Als er, unterstützt von mehreren Beamten, auf dem Dach ankommt, steht Kid am Rand und springt. Nur sein Kostüm bleibt zurück. Am nächsten Tag, auf dem Heimweg von der Schule, bewundert Kaito den gestohlenen Diamanten. Aoko findet ihn und hat eine kleine Überraschung für ihn. Sie zeigt ihm einen riesigen Fisch, den sie am Abend von ihrem Vater zubereiten lassen will. Kaito, der Angst vor Fischen hat, springt erschrocken auf und lässt den Diamanten mitten in das offene Fischmaul fallen. Als Kommissar Nakamori später am Abend den Fisch von Aoko aufschneidet, findet er den gestohlenen Stein.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Die Episode wurde auch am 24. April 2010 im Rahmen der regulären Detektiv Conan-Sendezeit unter dem Titel Kaitō Kiddo tanjō no himitsu [Das Geheimnis um die Geburt des geheimnisvollen Diebes Kid] ausgestrahlt.
  • Diese Episode wurde in Japan am 26. Oktober 2012 und in Deutschland am 29. Januar 2016 auf der ersten Volume als DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Zudem erschien die Folge in Deutschland auch bei Anime on Demand, wo sie kostenfrei abrufbar ist.[1]

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Lehrerin

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Magic Kaito. Anime on Demand, abgerufen am 4. April 2016.