Yoshiko Matsumoto

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yoshiko Matsumoto
Episode 314-5.png
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Weitere Informationen
Wohnort Okinawa
Liebe Mikihiko Daito
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Mörder Takashi Shimoji
Todesursache erstochen
Debüt
Im Manga Band 36: Kapitel 365
Im Anime Episode 315

Yoshiko Matsumoto war als Dienstmädchen im Haus des Bürgermeisters von Okinawa, Hyogo Kaneshiro eingestellt.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Vor knapp vier Jahren brach eine Diebesbande in das Haus des Bürgermeisters ein und stahl seinen goldenen Wandschirm. Takashi Shimoji, der ein Mitglied der Diebesbande war, verletzte Yoshiko tödlich mit einem Messer.[1]

Beziehung zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

Mikihiko Daito[Bearbeiten]

Mikihiko Daito, der als Butler im Haus des Bürgermeisters angestellt war, war mit Yoshiko verlobt. Er kündigte seine Stelle, um ihren Tod zu rächen.[2]

Miyako Kaneshiro[Bearbeiten]

Bis zu ihrem Tod pflegte sie zu Miyako Kaneshiro, der Tochter des Bürgermeisters, ein sehr gutes Verhältnis.[3]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Miyako nannte Yoshiko immer Kahachan.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 315 ~ Takashi wurde sofort identifiziert.
  2. Detektiv ConanEpisode 315 ~ Herr Kaneshiro bittet Mikihiko, nichts gegen die Täter zu unternehmen.
  3. Detektiv ConanEpisode 314 ~ Yoshiko spielte immer gerne mit Miyako.