Shion Yamane

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shion Yamane
Film 12-22.png
In anderen Ländern
Japan 山根紫音, Yamane Shion
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Weitere Informationen
Beruf Violinistin
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Anime Film 12
Synchronsprecher
Deutschland Aline Staskowiak
Japan Mami Kingetsu
Clapperboard sigma.png Film-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur in der Filmreihe von Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Shion Yamane ist eine Violinistin und Schülerin von Kazuki Domoto.[1]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Vor vier Jahren begann sie an der Domoto-Akademie zu studieren. Kazuaki ernannte sie offiziell zum Ersatz für Soko Kawabe.

Gegenwart[Bearbeiten]

Probe in der Domoto-Konzerthalle[Bearbeiten]

Shion spielt die Stradivari

Durch eine Explosion wurde Soko Kawabe verletzt und kann nicht auftreten, weshalb Shion sie ersetzen soll. Shion erhält für den Auftritt Kawabes Stradivari. Während Kazuaki Domoto Bachs „Toccata und Fuge in D-Moll" auf der Orgel spielt, steht sie nervös am Rand und knabbert an ihrem Daumen. Kazuaki bittet sie wenig später, ihn bei der „Ave Maria" auf der Stradivari zu begleiten. Als sie anfängt auf der Stradivari zu spielen, behauptet Reiko Akiba, dass sie mit Shion nicht muszieren könne, da sie noch nicht so weit wäre. Nach kurzer Vorbereitung ist sie dennoch soweit, um spielen zu können.[2] Nachdem sie angesetzt hat, beschwert sich Kazuki darüber, dass sie nicht alles aus der Stradivari herausholt und nochmal von vorne anfangen soll. Beim zweiten Mal, reißt ihr jedoch eine Saite. Sie verlässt sofort den Raum, um die Saite zu wechseln.[3]

Generalprobe[Bearbeiten]

Bei der Generalprobe erscheint sie in schwarz. Zusammen mit Reiko und Kazuki spielen sie „Ave Maria". Nach dem Konzert bemerken Sonoko und Ran, dass Shion sehr viel besser gespielt hat, als bei der Probe. Conan argumentiert, dass sie die Stradivari zu ihrem Instrument gemacht hat.[4]

Explosion während des Konzertes[Bearbeiten]

Während des Konzertes ereignen sich mehrere Explosion. Da Reiko Akiba niedergeschlagen wurde, nimmt Lara Chigusa ihren Platz ein. Durch die schalldichten und feuerfesten Wände haben die Gäste von den äußeren Explosionen nichts mitbekommen. Shion spielt wieder in schwarz. Immer wenn Herr Domoto einen bestimmten Ton spielt, explodiert eine weitere Säule und wenn der letzte Ton gespielt wird, explodiert eine Bombe im Saal. Reiko unterbricht das Konzert, indem sie anfängt „Amazing Grace" zu singen. Nach einer Weile stimmen auch alle anderen Musiker mit ein.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanFilm 12 ~ Sonoko stellt Shion vor.
  2. Detektiv ConanFilm 12 ~ Shion spielt die Stradivari.
  3. Detektiv ConanFilm 12 ~ Die Stradivarisaite reißt.
  4. Detektiv ConanFilm 12 ~ Die Gruppe spricht über Shions Geigenkunst.
  5. Detektiv ConanFilm 12 ~ Reiko singt Amazing Grace.