Natsuko Shibuya

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Natsuko Shibuya
Natsuko Shibuya.png
In anderen Ländern
Japan 澁谷夏子, Shibuya Natsuko
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 28 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Lehrerin
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 84: Kapitel 891
Im Anime Episode 779
Synchronsprecher
Japan Rumi Kasahara

Natsuko Shibuya (jap. 澁谷 夏子, Shibuya Natsuko) ist Lehrerin an der Haido-Grundschule und eine Freundin von Jodie Starling.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Natsuko verbrachte einen Teil ihrer Studienzeit in den USA. Zu dieser Zeit wurde sie in einen Fall verwickelt, bei dem sie Jodie Starling kennenlernte. Jodie half Natsuko damals, und seitdem sind die beiden Frauen befreundet. Später half Natsuko bei Jodies Vorbereitungen für ihre FBI-Undercovermission in Japan. So war es Natsuko, die Jodie alle Aspekte der japanischen Sprache lehrte, und ihr bei ihrer Tarnung als Lehrerin half.[1][2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Die bewusstlose Natsuko wird von Amuro gefunden
Natsuko im Krankenhaus, nachdem sie wieder zu Bewusstsein gekommen war

Nach ihrer Rückkehr aus den USA arbeitet Natsuko an der Haido-Grundschule. Dort war sie Klassenlehrerin der 1C, unterrichtete aber auch höhere Klassenstufen in Englisch. An der Schule machte ihr Kollege Yoshiharu Sugamoto ihr Avancen, doch Natsuko war nicht interessiert und gab ihm einen Korb. Sugamoto gab sich der Illusion hin, Natsuko zu beschützen, indem er ihr Nachts heimlich folgte und sie beobachtete. Natsuko blieb der Verfolger nicht verborgen, sie war sich aber über dessen Identität nicht im Klaren. Deswegen heuerte Natsuko den Privatdetektiv Toru Amuro an und beauftragte ihn damit, ihren Stalker ausfindig zu machen.[3] Damit spielte sie unwissentlich Amuros Plänen als Mitglied der Schwarzen Organisation in die Hände, der Natsuko als das letzte Puzzlestück in seinen Ermittlungen bezüglich des Todes von Shuichi Akai sah.[1] Bei einem Treffen zur Besprechung des Stalker-Falls nutze Amuro heimlich Natsukos Handy, um in Natsukos Namen per E-Mail eine Verabredung mit Jodie auszumachen. Dadurch wurde Natsuko zum unwissenden und unfreiwilligen Lockvogel für Amuros Plan, Andre Camel Informationen über Rikumichi Kusuda zu entlocken.[4]

Am Abend der Verabredung wurde Natsuko von Jodie angerufen. Von der Verabredung wusste Natsuko naturgemäß nichts, hinterfragte diesen Umstand aber nicht weiter und dachte, sie hätte die Verabredung lediglich vergessen, da sie die entsprechende (von Amuro abgeschickte) E-Mail in ihrem Postfach fand.[4][5] Da Natsuko trotz der späten Uhrzeit noch im Lehrerzimmer der Schule Tests korrigierte und zudem noch Termine mit zwei Eltern ihrer Schüler hatte, sagte sie die Verabredung mit Jodie ab.[1] Bei ihrem zweiten Termin wurde Natsuko von Fumiyuki Kandachi wegen eines Missverständnisses niedergeschlagen und erlitt eine Schädelfraktur. Kandachi trug sie zum nahegelegenen Haido-Park und stieß die bewusstlose Natsuko dort eine Treppe herunter, um seine Tat als Unfall zu tarnen. Doch Amuro, der Natsuko ebenfalls auf ihren Heimwegen durch den Haido-Park bewachen sollte, war in der Nähe und wurde Zeuge des Treppensturzes.[3] Auch diese Tat spielte Amuro in die Hände, der ursprünglich selbst geplant hatte, Natsuko in einen Unfall zu verwickeln. So jedoch musste sich Amuro nicht selbst die Hände schmutzig machen und rief einen Krankenwagen, der Natsuko in das Haido-Zentralklinikum brachte, wo ihr in einer Notfalloperation das Leben gerettet wurde. Am Abend des Tages nach der Tat erlangte Natsuko ihr Bewusstsein wieder, wo sie als Teil von Amuros Plan schnell Besuch von Jodie und Conan bekam.[5]

Es ist nicht bekannt, ob Natsuko je erfahren hat, welche unfreiwillige Rolle sie in den Plänen des Organisationsmitglieds gespielt hat.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Der Sohn von Akiyo Ueno, der in der 5. Klasse bei Natsuko Englischunterricht hat, ist in sie verliebt und will sie später einmal heiraten.[3]
  • Als Conan bei Ermittlungen in einem späterem Fall an der Treppe im Haido-Park vorbeikommt, von der sie heruntergestoßen wurde, erinnert er sich an Natsuko und erwähnt die Tat gegenüber Ran und Kogoro.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]