Lady Sky

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Clapperboard sigma.png Sachverhalt aus einem Film
Dieser Artikel behandelt einen Sachverhalt, der nur in der Filmreihe von Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Sachverhalt wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.
Lady Sky

Die Lady Sky (jap. レディ・スカイ, Redi Sukai) ist ein Lapislazuli, der sich im Besitz von Jirokichi Suzuki befindet. Das eigentliche Schmuckstück ist ein in einen silbernen Ring eingefasster Stein von tiefblauer Farbe, den mehrere goldene Einlagerungen zieren. Das Muster ähnelt einem Sternenhimmel oder einer Galaxie, während die größte goldene Stelle in der Mitte einem Frauenkopf im Profil gleicht und dem Stein seinen Namen gibt.

Während einer Fahrt von Tokio nach Osaka stellt Jirokichi Suzuki den Edelstein auf dem Aussichtsdeck seines Luftschiffs Bell Tree aus, um Kaito Kid herauszufordern.

Handlung[Bearbeiten]

Ein herausschießender Boxhandschuh soll Kid aufhalten
Hauptartikel: Film 14

Jirokichi Suzuki zeigt den Passagieren an Bord der Bell Tree die Lady Sky und zugleich auch seine dort angebrachten Fallen, mit denen er Kaito Kid überwältigen und fangen will. Dazu zählen ein Boxhandschuh, der, wenn ein falscher Fingerabdruck gescannt wird, herausschießt sowie die per eigenen Code zu öffnenden Falltüren im Boden und die elektrische Anlage, die von Sensoren ausgelöst wird.

Einige Zeit später betrachtet der verkleidete Kaito Kid den Stein mit einigen Metern Abstand. Da sich Ran den Stein ebenfalls nochmals ansehen wollte, kommt sie hinzu und stößt dabei auf Kaito Kid, der sich prompt als Shinichi ausgibt.

Kurz nach Eintreffen der Roten Siamkatze auf dem Luftschiff wird Jirokichi Suzuki von zwei der Terroristen dazu gezwungen, ihnen Zugriff zu die Lady Sky zu gewähren. Nachdem dies geschehen ist, nehmen sie den Stein an sich und behalten ihn einige Zeit. Zwischendurch gelangt der Stein kurz zurück in Jirokichis Hände, wird dann aber erneut entwendet.

Bald darauf gelangt der Edelstein zu Kaito Kid, der sich diesen auf dem Sky Deck des Luftschiffes anschaut. Währenddessen taucht erneut Ran auf, die ihn nach wie vor für Shinichi hält. So kommt es beinahe zu einem Kuss der jedoch vom plötzlich auftauchenden Conan unterbunden wird. Er findet Lady Sky zudem an Rans Finger, sodass er wohlbehalten zurück in Jirokichis Besitz gelangen kann.[1]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Cinema Guide-1.jpg

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanFilm 14 ~ Kaito Kid will die Lady Sky stehlen.