Koko Shimura

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koko Shimura
Episode 718-16.jpg
In anderen Ländern
Japan 志村幸子, Shimura Koko
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 29 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Lehrling
Liebe Yuichi Kaido
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Todesart ermordet
Mörder Yuichi Kaido
Todesursache vergiftet
Debüt
Im Anime Episode 718
Synchronsprecher
Japan Tomo Adachi
P Movie.svg Filler-Charakter
Dieser Artikel behandelt einen Charakter, der nur im Anime zu Detektiv Conan zu sehen ist.
Der Charakter wurde damit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Koko Shimura war bis zu ihrem Tod der Lehrling der Kriminalschriftstellerin Chika Kaido.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Koko und Yuichi Kaido hatten seit Längerem eine Affäre, von der Chika wusste. Er wollte sich für Koko scheiden lassen, jedoch wollte Chika dies nicht.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Die tote Koko und das vergiftete Glas

Kogoro wird von Chika Kaido engagiert, da sie weiß, dass ihr Mann Yuichi eine Affäre mit Koko hat. Nach dem Gespräch mit Frau Kaido unterhält Kogoro sich mit Koko sowie Chikas Mann. Danach begeben sich alle auf ihre Zimmer, zuvor macht Koko jedoch eine seltsame Bemerkung, dass der Ausblick auf den Mond Chikas letzter sein wird.[2]

Als am nächsten Morgen die Autorin nicht an ihr Telefon geht, begeben sich die Moris zu dessen Zimmer. Durch einen Schlitz in der Balkontür entdeckt Conan eine menschliche Hand. Beim Betreten des Zimmers entdecken sie die tote Koko. Neben ihrer Leiche liegt ein verschüttetes Glas Wasser, das zum Krug in Chikas Zimmer passt.[3]

Es stellt sich heraus, dass Koko und Yuichi Kaido eine Affäre hatten und er sich von seiner Frau scheiden lassen wollte, jedoch weigerte sich die Ehefrau. Bei der Fallaufklärung stellt sich außerdem heraus, dass Chika Suizid begehen wollte und Yuichi als auch Koko dafür herhalten sollten. Jedoch hatten auch Herr Kaido und Koko ihre eigenen Pläne. Koko hatte Chikas Schlaftabletten vergiftet, die aber von Yuichi eingenommen wurden. Koko jedoch starb durch Gift, das Yuichi am Glas von Chika aufgetragen hatte, das Koko in der Nacht nutzte.[4]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Chikas großer blauer Krug war eine Geschenk von Koko.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 718 ~ Herr Toda spricht von der Affäre.
  2. Detektiv ConanEpisode 718 ~ Koko spricht ihre Gedanken laut aus.
  3. Detektiv ConanEpisode 718 ~ Am Morgen wird die Leiche von Koko entdeckt.
  4. Detektiv ConanEpisode 718 ~ Conan löst den Fall auf.
  5. Detektiv ConanEpisode 718 ~ Kogoro liest den Zeitungsartikel.