Kenzo Akatsuka

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kenzo Akatsuka
Episode 415 ja-7.jpg
In anderen Ländern
Japan 赤塚賢造, Akatsuka Kenzo
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 50 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Butler
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 48: Kapitel 494
Im Anime Episode 415 (Japan)

Kenzo Akatsuka ist der Butler der Familie Kunitomo.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Vor 13 Jahren verlor er seine Frau bei einem Bootsunglück.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Nachdem der Atsuhiro Kunitomo Kogoro Mori beauftragt hat, sich um die ungewöhnlichen Erscheinungen zu kümmern, holen Akatsuka und Masashi Watabiki diesen, Ran und Conan ab. Auf dem Weg erzählt der Butler, dass in den letzten zwei Jahren mehrere seltsame Dinge passiert sind: Herr Kunitomo hatte einen Albtraum, danach passierte ein Autounfall, dann fand sich eine merkwürdige Karte im Briefkasten, danach fiel der Geschirrschrank einfach von der Wand und zuletzt hörten die Kunitomos komische Geräusche im Haus, obwohl sie alleine waren. Außerdem stellt der Butler fest, dass alle diese Ereignisse an einem 4. Tag im Monat passiert sind.[2] Kurz nach Mitternacht, also bereits am 4. Oktober, ereignet sich der Mord an Toshimichi Sekiguchi. Akatsuka wird, wie die restlichen Angestellten, als Täter in Betracht gezogen, jedoch scheint er es nicht gewesen zu sein, da er stets auf Ordnung bedacht ist und die Karten, die zuvor eingeworfen bzw. in Sekiguchis Tasche gesteckt worden sind, niemals so schief geschrieben hätte.[3]

Alle werden befragt

Bei der späteren Befragung klärt der Butler auf, was vor 13 Jahren passiert ist, als alle Angestellten einen Angehörigen verloren haben. Da er sich, wie die anderen auch, zu einer Einzelbefragung in seinem Zimmer aufhalten sollte, hat er kein Alibi für den zweiten Mord an Herr Kunitomo.[4] Die Polizei, welche beim zweiten Mord von einem Unbekannten ausgeht, versucht zunächst, die Ticks und Phobien des Personals zu überprüfen. Als die Ermittler bei Akatsuka vorbeikommen, ist das komplette Zimmer ordentlich und sauber, was seinen Tick bestätigt. Als der schlafende Kogoro später den Fall aufklärt, hofft Akatsuka, dass seine Frau noch lebt, da auch Watabikis Bruder das Unglück vor 13 Jahren überlebt hat, jedoch meint dieser, dass sie vermutlich tot sei.[5]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Er ist ein Ordnungsfanatiker.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 48: Kapitel 495 ~ Er erklärt, dass seine Frau vor 13 Jahren bei einem Unglück starb.
  2. Detektiv ConanBand 48: Kapitel 494 ~ Akatsuka erzählt den Moris, was in letzter Zeit passierte.
  3. Detektiv ConanBand 48: Kapitel 495 ~ Conan schließt ihn aufgrund seines Ticks als Täter aus.
  4. Detektiv ConanBand 48: Kapitel 496 ~ Er erklärt, dass er zur Tatzeit alleine in seinem Zimmer war.
  5. Detektiv ConanBand 48: Kapitel 498 ~ Watabikis Bruder erzählt, was vor 13 Jahren geschah.
  6. Detektiv ConanBand 48: Kapitel 494 ~ Shigeko Senzaki erklärt, er sei ein Ordnungsfanatiker.