Kapitel 9 (Short Stories)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 8Short StoriesKapitel 10
Short Stories-Kapitel 9
Das Cover zu Kapitel 9
Informationen
Kapitel Kapitel 9
Manga Band 1
Handlung
Art des Falles Mord
Verdächtige Nambara und weitere Gäste
Gelöst von Conan Edogawa
Täter Herr Nambara

Vergiftet!! ist das 9. Kapitel der Short Stories-Serie. Es ist in Band 1 zu finden.

Handlung[Bearbeiten]

Megure ermittelt im Mordfall

Ran Mori, Sonoko Suzuki und Conan Edogawa sind auf einer Party. Dort treffen sie auf den Studenten Herrn Nambara. Dieser verschüttet ein Getränk auf seinen Studienkollegen Takechi. Nach einer Weile treffen die Vier wieder auf Takechi und trinken mit ihm in einem Nebenraum Kaffee. Als Takechi seine Tasse Kaffee zu sich nimmt, bricht er leblos zusammen.

Von der Theorie, dass dies ein gezielter Mord sei, nimmt die hinzugekommene Polizei Abstand. Sie geht von einem Selbstmord aus. Doch Conan kommen bei dem angeblichen Abschiedsbrief, der aufgefunden wurde, Zweifel.

Nach weiterer intensiver Untersuchung des Tatorts kommt Conan zu dem Schluss, dass es Mord gewesen sein muss. Er betäubt Sonoko mit seinem Narkosechronometer und klärt den Fall auf, indem er Nambara des Mordes überführt.

Weiter geht's in Kapitel 10!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Herr Nambara
  • Takechi