Kapitel 4 (Short Stories)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 3Short StoriesKapitel 5
Short Stories-Kapitel 4
Das Cover zu Kapitel 4
Informationen
Kapitel Kapitel 4
Manga Band 1
Handlung
Art des Falles Mord
Verdächtige Unbekannt
Gelöst von Conan Edogawa
Täter Akiko Osawa

Der plötzliche Tod ist das 4. Kapitel der Short Stories-Serie. Es ist in Band 1 zu finden.

Handlung[Bearbeiten]

Herr Osawa stirbt vor Conans Augen

Während eines Festabends, zu dem Kogoro, Ran und Conan anwesend sind, ereignet sich ein Zwischenfall. Der Regisseur Nagira Osawa erleidet vor Conans Augen in der Toilette einen tödlichen Herzanfall. Doch vorher hatte Herr Osawa während des Abends einen Streit mit seiner Frau, auch bemerkte Conan dort einen verdächtigen Mann, der Gummistiefel getragen hat.

Conan geht noch einmal die Einzelheiten des Falles durch und kommt auf dessen Lösung: der Täter brauchte einen Komplizen. Der Herr mit den Gummistiefeln hatte den tödlichen Strom in die Wasserlache in der Toilette geleitet, wo Osawa verstorben war, doch dies funktionierte nur mit der Hilfe von Frau Osawa, die leitfähige Metallfäden in das Gewand des Opfers genäht hatte. Sie gesteht den Mord geplant und begangen zu haben.

Weiter geht's in Kapitel 5!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände