Kapitel 38

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
37 Der Schlüssel zum CodeListe der Manga-Kapitel — 39 Das Geheimnis des leuchtenden Fisches
Die Antwort hinter der Antwort
Cover zu Kapitel 38
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 38
Manga-Band Band 4
Im Anime Episode 4
Japan
Japanischer Titel 答えもうひとつの答
Titel in Rōmaji Kotae to mō hitotsu no kotae
Übersetzter Titel Die Lösung und eine weitere Antwort
Veröffentlichung 12. Oktober 1994
Shōnen Sunday #45/1994
Deutschland
Deutscher Titel Die Antwort hinter der Antwort
Veröffentlichung 15. Mai 2002

Die Antwort hinter der Antwort ist das 38. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 4 zu finden.

Fall 11
Fall-Abschnitt 1 Band 4: Kapitel 36
Kapitel 38
Fall-Abschnitt 2 Band 4: Kapitel 37
Fall-Abschnitt 3 Band 4: Kapitel 38
Fall-Auflösung Band 4: Kapitel 39

Handlung[Bearbeiten]

Die Detective Boys sind auf dem Weg zum Schatz

Conan, Ayumi, Genta und Mitsuhiko rennen weiter die Straße runter und finden das vierte Symbol. Das fünfte Symbol hingegen bereitet ihnen Schwierigkeiten. Sie laufen die gesamte Straße entlang, bis sie am Nanbu-Aquarium ankommen.

Conan kommen einige Zweifel, als er ihre Verfolger entdeckt und in einem von ihnen den Besitzer der Tüte wiedererkennt. Im gleichen Moment wird er auf die Nachrichten aufmerksam, die auf einigen Ausstellungsstücken im Schaufenster eines Fernseh- und Elektronikgeschäfts laufen. Es wird von drei italienischen Goldmünzen-Dieben gesprochen, die ein Jahr zuvor in Italien einen Goldschatz gestohlen hatten. Conan vermutet daraufhin, dass es sich bei ihren Verfolgern um Mitglieder der Diebesbande handelt.

Um ihre Verfolger loszuwerden überlegt sich Conan einen Trick. Er verfolgt mit seinen Freunden eine bewusst falsche Spur, sodass die Suche am Ende erfolglos abgebrochen wird. Conan hofft, dass die Männer sie daraufhin nicht weiter verfolgen. Zudem gibt ihm das eine Möglichkeit seine Freunde aus der weiteren Angelegenheit herauszuhalten. Denn auch von ihnen verabschiedet er sich und gibt vor, nach Hause zu gehen.

Die drei Männer wird er dadurch zunächst los, nicht aber seine Freunde. Die haben durchschaut, dass Conan die weitere Suche scheinbar im Alleingang machen möchte und heften sich an seine Fersen. Er hat herausgefunden, dass die Symbole Neonzeichen darstellen sollen, die man nur nachts sehen kann. Daher auch der Mond neben dem Symbol für den Toto Turm. Nach und nach finden sie so die verschiedenen Orte, die die Symbole auf der Schatzkarte repräsentieren und Conan erkennt, wo der Schatz selbst versteckt ist.

Weiter geht’s in Kapitel 39!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände