Genichiro Kaneshiro

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Genichiro Kaneshiro
Episode 70-7.jpg
In anderen Ländern
Japan 金城玄一郎, Kaneshiro Genichirō
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 74 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Präsident einer Computerfirma
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 8: Kapitel 72
Im Anime Episode 70
Synchronsprecher
Deutschland Hans Nitschke
Japan Hiroshi Ito

Genichiro Kaneshiro ist einer der Teilnehmer am Wettstreit um den Computervirus Baron der Nacht.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Vier Jahre vor Beginn der Haupthandlung hat Kaneshiro ein Computerprogramm geschrieben, welches durch den Computervirus Baron der Nacht zerstört wurde.[1]

Kaneshiro erzählt Conan vom Baron der Nacht

Gegenwart[Bearbeiten]

Zusammen mit seiner Angestellten Shizue Hayashi nimmt er an einem Wettbewerb im Princess Hotel in Izu teil, bei dem es den Computervirus Baron der Nacht zu gewinnen gibt. Neben ihm, Kogoro, Conan und Ran nehmen noch die Bankangestellte Shiro Konno, der Programmierer Tokio Ebara, die Direktorin einer Softwarefirma Hideko Kamijo sowie ein verlobtes Paar, bestehend aus dem Karate-Champion Satoru Maeda und seiner eifersüchtigen Ehefrau Akiko Sayama, am Wettbewerb teil.[2]

Kaneshiro gibt dabei an, blind zu sein[3], was er aber nur vortäuscht, um den Organisator, hinter dem er den Erschaffer des Viruses vermutet, enttarnen zu können.[4] Nachdem der Programmierer Tokio Ebara ermordet wurde, zählt er, wie die anderen Teilnehmer auch, zum Kreis der Verdächtigen.[5] Letztlich stellt sich allerdings seine Unschuld heraus, nachdem es Conan gelingt, Akiko Sayama mit Hilfe des schlafenden Kogoro als Täterin zu überführen.

Spekulationen um seine Identität[Bearbeiten]

Genichiro Kaneshiro wurde häufig in Theorien zur Identität Anokatas, dem Boss der Schwarzen Organisation, als möglicher Kandidat genannt. Dies wurde vor allem durch sein hohes Alter und sein verdächtiges Verhalten (er gibt vor, blind zu sein) begründet. Auch seine Zuneigung zu jungen Frauen sowie die Tatsache, dass er hinter einem Computervirus her war, der durchaus ins Profil der Organisation passen könnte, waren weitere häufig genannte Indizien. Des Weiteren bemerkt er sehr schnell, dass Conan ungewöhnlich ist.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 77 ~ Kaneshiro erzählt von seinem Programm.
  2. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 72 ~ Kaneshiro und die anderen Teilnehmer treffen sich in der Hotellobby und stellen sich vor.
  3. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 72 ~ Kaneshiro erzählt, dass er blind sei.
  4. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 77 ~ Kaneshiro wurde von Conan durchschaut und erläutert ihm darauf sein Motiv.
  5. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 74 ~ Kaneshiro und die anderen Teilnehmer werden von Kogoro Mori und Inspektor Yokomizo befragt.
  6. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 73 ~ Kaneshiro hält Conan für verdächtig.