Miyako Kaneshiro

Aus ConanWiki
(Weitergeleitet von Yoshie Taira)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miyako Kaneshiro
Episode 313-5.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 26 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Okinawa
Familie Hyogo Kaneshiro (Vater)
Aktueller Verbleib
Verbleib ermordet (stranguliert)
Mörder Mikihiko Daito
Debüt
Im Manga Band 35: Kapitel 361
Im Anime Episode 313
Synchronsprecher
Deutschland Melanie Hinze

Miyako Kaneshiro alias Yoshie Taira ist Crewmitglied bei dem Kampf der beiden größten Detektive Japans.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Nachdem Miyakos Mutter starb, wollte sie ihren Stiefvater Hyogo Kaneshiro auf die Probe stellen. So inszenierte sie ihre eigene Entführung. Bei dem Überfall starb die Haushälterin Yoshiko Matsumoto. Als sie erfuhr, dass ihr Stiefvater für sie kein Lösegeld zahlen wollte[1], beschloss sie, ihm seinen wertvollsten Besitz zu stehlen. Seit diesem Zeitpunkt lebt sie unter dem Namen Yoshie Taira.

Gegenwart[Bearbeiten]

Yoshie ist Crewmitglied für den Wettbewerb der beiden größten Detektive Japans. Gemeinsam mit Ran, Kazuha, Heiji, Conan und den anderen Crewmitgliedern fahren sie auf die Schildkröteninsel, auf der der Wettbewerb ausgetragen werden soll. Der Leiter der Crew, Masao Taketomi, gibt den Befehl, interessante Dinge auf der Insel zu suchen. Yoshie macht sich auf den Weg in das Innere des auf der Insel befindlichen Waldes. Dort will sie nach dem goldenen Wandschirm suchen, der zuvor von einem anderen Bandenmitglied dort versteckt wurde. Dabei bemerkt sie nicht, dass sie von Mikihiko Daito verfolgt und anschließend ermordet wird.[2] Conan und Co. finden ihre Leiche am Strand. Neben ihr sind die Worte "Ich bin der Bote des Jenseits" in den Sand geschrieben.

Beziehung zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

Hyouko Kaneshiro[Bearbeiten]

Nach dem Tod ihrer Mutter wollte sie die Liebe zwischen ihr und ihrem Stiefvater auf die Probe stellen.[3] Nachdem sich dieser weigerte, das Lösegeld zu zahlen, stahl sie seinen Wandschirm und verschwand für immer.[4]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Trotz kleiner Veränderungen sieht sie ihrer Mutter sehr ähnlich.
  • Ihr Aussehen hat sich kaum verändert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 315 ~ Herr Kaneshiro durchschaute Miyakos Plan.
  2. Detektiv ConanEpisode 315 ~ Vor ihrem Tod entschuldigt sie sich bei Mikihiko.
  3. Detektiv ConanEpisode 315 ~ Mikihiko Daito erklärt Miyakos Absichten.
  4. Detektiv ConanEpisode 315 ~ Sie bereute ihre Tat zu tiefst.