Miyuki Inubushi

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miyuki Inubushi
Episode 611-3.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 28 Jahre
Familie Familie Inubushi
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 70: Kapitel 736
Im Anime Episode 611

Miyuki Inubushi ist eines der acht Adoptivkinder der Familie Inubushi und in den Fall des Dämonenhundes verwickelt. Sie gilt bis zur Auflösung des Falls vor allem durch ihren Auftrag an Ran und Kazuha, den Hund zu füttern,[1] als Verdächtige.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Da viele der Adoptivkinder nicht in der Lage waren, den Hund der Familie zu füttern, teilte sie sich diese Aufgabe stets mit Saki und Takako Inubushi.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Miyuki rettet Kogoro, Conan, Heiji, Kazuha und Ran vor einem Sturz über eine Klippe, indem sie die Gruppe auf ihrem Motorrad fahrend darüber informiert.[2]

Miyuki erkennt die herunterstürzende Saki

Als sie mit der Gruppe um Conan, Kogoro, Ran, Heiji und Kazuha das Grab des „Fusaturo” besucht, schildert sie Conan, wo laut Überlieferung der Familie der erste Mensch durch die Tat des Dämonenhundes starb. Genau in diesem Moment stirbt Saki Inubushi ebenfalls durch einen Sturz über die Klippe.[3] Miyuki scheint in diesem Fall durch ihre Anwesenheit ein Alibi zu besitzen, doch Conan und Heiji bezweifeln dies später, da sie die Tat auch auf andere Art und Weise verübt haben könnte.[4]

Im Anwesen der Familie Inubushi bittet Miyuki Ran und Kazuha darum, den Hund der Familie zu füttern, der sich vor dem Haus befindet. Da Saki verstorben und sie wie auch Takako derzeit beschäftigt ist, übernehmen die beiden Gäste des Hauses die Aufgabe, doch als sie sich nach draußen begeben, taucht der Dämonenhund auf.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Detektiv ConanBand 70: Kapitel 737 ~ Miyuki gibt Ran und Kazuha die Aufgabe, den Hund der Familie zu füttern.
  2. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 736 ~ Miyuki rettet Kogoro, Conan, Heiji, Kazuha und Ran vor einem Sturz.
  3. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 736 ~ Saki Inubushi stirbt durch die Tat des Dämonenhundes.
  4. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 737 ~ Auf dem Weg zu Sakis Grab hegen Conan und Heiji Zweifel an Miyukis Alibi.