Ryusuke Higo

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 508-3.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Ryusuke Higo
Ryusuke Higo.jpg
In anderen Ländern
Japan 比護隆佑, Higo Ryūsuke
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 19 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Fußballspieler
Familie Rikuo Endo (Stiefbruder)
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 34: Kapitel 344
Im Anime Episode 301
Synchronsprecher
Deutschland Michael Wiesner
Japan Takahiro Sakurai

Ryusuke Higo ist Fußballspieler und spielt für Big Osaka. Zuvor war er Mittelstürmer bei Noir Tokyo.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Ryusuke und sein Bruder Rikuo

Ryusuke und Yoko Okino besuchten beide die gleiche Oberschule und hatten einen gemeinsamen Lehrer. Ryusuke und sein Stiefbruder Rikuo Endo fragten Shinichi Kudo nach einem Fußballspiel, ob dieser nicht Lust hätte, für Noir Tokyo zu spielen.

Gegenwart[Bearbeiten]

Der Wechsel von Noir Tokyo zu Big Osaka[Bearbeiten]

Der Vertrag seines als Spieler weniger begabten Stiefbruders Endo wurde von Noir Tokyo nur so lange verlängert, wie Higo im Verein spielte. Der Verein versuchte somit Higo zu ködern, damit er weiterhin blieb, doch als er erfuhr, dass seinem Bruder gekündigt wurde, wechselte er sofort zu Big Osaka und auch Endo fing an, dort als Trainer zu arbeiten. [1] Wegen dieses Wechsels gilt er unter Noir-Fans als Verräter. [2] Auch bei seinem neuen Club war er anfangs unbeliebt und wurde ausgebuht, da er in seinen ersten Spielen unter seinen Möglichkeiten blieb. Seitdem er jedoch regelmäßig trifft, ist seine Popularität in Osaka stark gestiegen.[3]

Film 16: Der 11. Stürmer[Bearbeiten]

P Movie.svg
Hinweis: Dieser Sachverhalt kommt nicht in der Originalhandlung des Mangas vor. Er stammt aus der Filmreihe.
Siehe auch: Film 16

Higo fragt Conan als er ihn beim Fußball spielen mit Hide sieht, ob er Shinichi Kudo kennen würde. Daraufhin meint Conan verlegen: „Weiß nicht.“

Ran, die den Namen gehört hat, fragt ihn ob er ihn kennen würde. Dies bestätigt er, da er einmal ein Fußballspiel gesehen hat, bei dem er mitgespielt hat und ihn anschließend angesprochen hat.

Außerdem meint er, dass er Conan ähneln würde.

„Ja, die Art wie er mit dem Ball umgeht.“

Ryusuke Higo vergleicht Conans Talent mit Shinichis.

Conan antwortet ihm sofort, dass es daran liegen würde, dass Shinichi ihm damals das Fußballspielen beigebracht hat. Higo ermutigt Conan anschließend, dass er am Ball bleiben solle.[4]

„Bleib mal schön am Ball, mein Junge.“

Ryusuke Higo zu Conan Edogawa.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Er und Yoko Okino waren auf der selben Oberschule.
  • Es macht ihn stolz, dass jemand Berühmtes wie Yoko auf dieselbe Schule wie er ging.
  • Sonoko Suzuki und Ai Haibara bewundern ihn.[5] [6] [7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 302 ~ Conan erzählt über die Hintergründe von Higos Wechsel.
  2. Detektiv ConanEpisode 301 ~ Ein Hooligan im Noir-Trikot bezeichnet Higo als Verräter.
  3. Detektiv ConanBand 34: Kapitel 346 ~ Higo erzielt das Siegtor und wird von den Fans, die ihn zuvor das ganze Spiel über ausgebuht haben, gefeiert..
  4. Detektiv ConanFilm 16 ~ Conans Gespräch mit Higo.
  5. Detektiv ConanFilm 16 ~ Sonoko ist begeistert.
  6. Detektiv ConanBand 87: Kapitel 925 ~ Ai reagiert eifersüchtig, als das Gerücht über eine Beziehung zwischen Okino und Higo kursierte.
  7. Detektiv ConanBand 84: Kapitel 887 ~ Als Ai erfährt, dass Higo gerne Yoko Okinos „Dandylion“ hört, wird der Hit spontan zu ihrem Lieblingssong.