Nanae Tsukumo

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nanae Tsukumo
Episode 99-8.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 42 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Zaubererin
Liebe Motoyasu Tsukumo
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 14: Kapitel 131
Im Anime Episode 99
Synchronsprecher
Deutschland Sabine Sebastian
Japan Tamie Kubota

Nanae Tsukumo war die Ehefrau des verstorbenen Motoyasu Tsukumo. Sie ist die Mutter von Ayano Tsukumo.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Bei einer Vorstellung, die Eri mit Ran und Shinichi besuchte, lernten sich die beiden Frauen kennen und Eri wurde Anwältin der Familie Tsukumo.[1]

Einige Jahre später beging ihr Mann, eine Woche vor dem Geburtstag ihrer gemeinsamen Tochter, scheinbar Selbstmord, während sie mit ihren drei Schülern - Kazumi Sanada, Yuki Momochi und Mako Miyoshi - ausgegangen war.[2] Ihrer Tochter verheimlichte sie dies.[3]

Gegenwart[Bearbeiten]

Da sie nicht glauben kann, dass ihr Mann, der sich bereits auf den Geburtstag ihrer Tochter gefreut hat, Selbstmord begangen hat und weil es einige Ungereimtheiten gibt, besucht Frau Tsukumo auf Geheiß ihrer Anwältin Kogoro und bittet ihn, sich den Fall noch einmal anzusehen.[4] Sie begleitet den Detektiv zum Raum, in dem ihr Mann immer probte und sie finden gemeinsam heraus, dass Mako die Mörderin ist und sie auch Ayano töten will. Als Nanae ihre Tochter wohlbehalten wieder hat, ist sie erleichtert, aber auch erschrocken, dass ihre Schülerin die Täterin ist.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 131 ~ Frau Tsukumo erzählt, wie sie Eri kennen gelernt hat.
  2. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 131 ~ Nanae erzählt Kogoro von dem Tag, an dem ihr Mann starb.
  3. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 132 ~ Nanae erzählt Ayano, dass ihr Vater sich auf Reisen befindet.
  4. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 131 ~ Frau Tsukumo besucht Kogoro und erklärt ihm, wieso sie bei ihm ist.
  5. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 133 ~ Mako stellt sich.