Haus von Goki Sudo

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus
Goki Sudos Haus.png
Standort
Stadt Tokio
Land Japan
Weitere Infos
Bewohner Goki Sudo, Ena Ginbayashi
Debüt
Im Manga Kapitel 635
Im Anime Episode 524

Das Haus von Goki Sudo liegt in Tokio und ist Schauplatz des 184. Falles. In der Nähe bleibt das Auto des Professors aufgrund von Benzinmangels liegen und der Bewohner Goki Sudo fährt an ihnen vorbei, nimmt sie aber nicht mit. Kurz darauf stirbt Sudo in seiner Garage.[1]

Lage[Bearbeiten]

Das Haus liegt in Tokio und in einer recht einsamen Gegend ohne Handynetz, oben auf einem Berg.[2] Aufgrund dieser recht ruhigen Lage war es vermutlich sehr kostspielig.[3]

Explosion in der Garage[Bearbeiten]

Kurz nachdem Goki Sudo die Detective Boys und den Professor auf der Straße hat stehen lassen fliegt die Garage mitsamt Sudo und seinem Rolls Royce Phantom V in die Luft.[4] Wie sich später herausstellt hat Sudos Verlobte Ena Ginbayashi den Tod herbeigeführt. Sie kippte in der Garage einen Benzinkanister um wobei sich Benzindämpfe in der Luft sammelten. Als Sudo dann in der Garage ankommt und sein Auto abschließt entlädt sich eine elektrostatische Ladung, die durch seinen Strickpulli und die Fleece-Jacke entstanden ist, und entzündet die Benzindämpfe.[5] Das Motiv für die Tat war, dass Ginbayashi ihren Verlobten töten wollte, weil dieser - wie zuvor die Detective Boys - ihre Mutter und ihrem Vater, der einen Herzinfakte hatte, an der Straße hat stehen lassen.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 61: Kapitel 635 ~ Sudo begegnet den Detective Boys und dem Professor und stirbt kurz darauf.
  2. Detektiv ConanBand 61: Kapitel 635 ~ Conan erzählt von dem Haus.
  3. Detektiv ConanBand 61: Kapitel 635 ~ Kommissar Yuminaga meint, das Haus sei sehr teuer gewesen.
  4. Detektiv ConanBand 61: Kapitel 635 ~ Die Garage explodiert.
  5. Detektiv ConanBand 61: Kapitel 637 ~ Conan schildert den Tathergang.
  6. Detektiv ConanBand 61: Kapitel 637 ~ Ena Ginbayashi erklärt ihr Motiv.