Aiko Midorikawa

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aiko Midorikawa
Episode 971-12.jpg
In anderen Ländern
Japan 緑川 藍子, Midorikawa Aiko
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Büroangestellte
Liebe Kengo Aono
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Todesart Suizid
Todesursache Sturz
Debüt
Manga Band 95: Kapitel 1013
Anime Episode 971

Aiko Midorikawa war die Freundin von Kengo Aono und lebte in einer Wohnung im Haido Viertel.[1]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Die tote Aiko in Aonos Erinnerung

Eine Woche vor den Ereignissen des Falls nahm sich Aiko das Leben, indem sie von dem Balkon ihrer Wohnung sprang. Sie hinterließ einen Abschiedsbrief. Zuvor hatte sie ihrem Freund Kengo eine Nachricht mit den Worten Auf Wiedersehen geschrieben.[1] Dieser versuchte schnell zu ihr zu fahren, wurde jedoch von Toko Momosaki und Shiori Yagi aufgehalten, da er ohne Führerschein fuhr.[2] Als er schließlich dort ankam, war Aiko bereits verstorben.

Es stellt sich jedoch heraus, dass Kengo sowieso nichts mehr hätte tun können, da sie ihm die Nachricht nur wenige Moment vor ihrem Sturz schickte.[3]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Sie bewohnte Apartment 702.[1]
  • Der Grund für ihren Selbstmord ist unbekannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Detektiv ConanEpisode 974 ~ Inspektor Takagi spricht über die Einzelheiten des Selbstmords.
  2. Detektiv ConanEpisode 971 ~ Kengo Aono wird vorgestellt.
  3. Detektiv ConanEpisode 974 ~ Chiba zeigt Aono Aikos letzte Nachricht.