Kapitel 15 (Short Stories)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 14Short StoriesKapitel 16
Short Stories-Kapitel 15
Das Cover zu Kapitel 15
Informationen
Kapitel Kapitel 15
Manga Band 2
Handlung
Art des Falles Mord
Verdächtige Makoto Hiraki
Gelöst von Conan Edogawa
Täter Makoto Hiraki

Das Alibi ist das 15. Kapitel der Short Stories-Serie. Es ist in Band 2 zu finden.

Handlung[Bearbeiten]

Conan hat den Täter durchschaut

Kommissar Megure behandelt den Fall zu Nihei Okamoto, der von seiner Haushälterin tot aufgefunden wurde. Bei der Inspektion der Leiche findet man eine Visitenkarte von Kogoro und dieser wird mit Conan und Ran zum Tatort bestellt.

Kogoro erzählt Kommissar Megure, dass Herr Okamoto ihn gebeten hat, seinen Neffen Makoto Hiraki zu überwachen, da dieser der einzige Blutsverwandte und alleinige Erbe von Herrn Okamoto ist. Kogoro geht davon aus, dass Herr Hiraki der Mörder sein könnte.

Nachdem man herausgefunden hat, dass Herr Okamoto kurz vor seinem Tod seine Kaffeemaschine benutzt und sein Neffe ihn des Öfteren besucht hatte, fällt der Verdacht auf diesen. Herr Hiraki sagt aus, dass er zum Tatzeitpunkt mit seiner Freundin im Kino gewesen sei. Kogoro und Megure sind davon überzeugt, dass Herr Hiraki den Mord begangen hat, da seine Freundin während eines Films im Kino eingeschlafen sei. Conan stellt ebenso Nachforschungen an und erfährt von der Freundin Hirakis, dass sie und ihr Freund nach dem Film ans Meer gefahren sind. Bei der Ankunft sei es schnell Abend geworden.

Nun ist der Fall für Conan klar. Er betäubt Kogoro mit seinem Narkosechronometer und erklärt in seinem Namen den Trick des Täters. Herr Hiraki hat den Film selber ausgewählt. Die Vermutung liegt nahe, dass er das Werk bereits vor seinem Date gekannt hat. Er hat seine Freundin mit einem Schlafmittel betäubt und sich somit mehr Zeit verschafft, weil sie während zwei Filmvorstellungen geschlafen hat. So hat er die Mordtat an seinem Onkel begangen. Die Beweise sind die langen Zeitabstände zwischen den zwei Filmvorstellungen, der Tatzeitpunkt sowie die Abenddämmerung, als Herr Hiraki und seine Freundin zum Meer gefahren sind. Somit ist Makoto Hiraki als Mörder entlarvt.

Weiter geht's in Kapitel 16!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände