Jill Schulz

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jill Schulz (* 7. November 1986 in Berlin; alias Jill Böttcher) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Bei Detektiv Conan spricht sie seit Film 3 Sonoko Suzuki in der deutschsprachigen Version des Anime.

Als Schauspielerin trat sie bereits im Alter von acht Jahren in den Fernsehserien Hallo, Onkel Doc! und Wolffs Revier auf. 2000 übernahm sie als Synchronsprecherin den Part von Landry Allbright bei Malcolm mittendrin. Seitdem wurde Böttcher u. a. die deutsche Stimme von Ariana Grande und übernahm auch Rollen in Anime-Serien wie Magister Negi Magi und Die Ewigkeit, die du dir wünschst. Des Weiteren leiht sie der Protagonistin der Trickserie Winx Club und der Tochter des Helden aus der US-Krimi-Serie Castle ihre Stimme. [1]

Sie ist mit dem Synchronsprecher Sebastian Schulz verheiratet. Aus dieser Ehe gingen zwei Kinder hervor.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jill Böttcher in der deutschsprachigen Wikipedia; zuletzt abgerufen am 3. Februar 2018.