Secret Intelligence Service

Aus ConanWiki
(Weitergeleitet von MI6)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Logo der SIS

Der Secret Intelligence Service (SIS) ist der britische Auslandsgeheimdienst. Er ist besser bekannt unter dem Namen MI6 („Military Intelligence, Section 6“), der noch aus frühen Gründungsjahren des SIS stammt.

In Detektiv Conan ermittelt der MI6 neben dem FBI und der CIA gegen die Schwarze Organisation.

Das SIS-Gebäude und die Vauxhall Bridge in Marys Erinnerung

Der Hauptsitz des SIS befindet sich seit Juli 1994 im extra für den Geheimdienst gebauten SIS-Gebäude auf der 85 Albert Embankment der Themse am Vauxhall Cross in London im Vereinigten Königreich. Direkt neben dem SIS-Gebäude befindet sich die Vauxhall Bridge, die in der Vergangenheit der Treffpunkt von Tsutomu Akai und Mary Sera war.[1]

Vermouth wollte den MI6 ursprünglich als Tsutomu Akai verkleidet infiltrieren. Vorher wollte sie jedoch Mary ausschalten, da diese ihre Tarnung auffliegen lassen könnte. Als Tsutomu Akai verkleidet trifft sich Vermouth mit Mary auf der Vauxhall Bridge beim SIS-Gebäude, wo Mary die Verkleidung jedoch durchschaut. Zwar gelingt es Vermouth, Mary mit dem Apoptoxin 4869 zu vergiften, doch die MI6-Agentin hatte ihre Tochter angewiesen, den MI6 zu informieren, dass der kürzlich gesichtete Tsutomu ein Fake ist, sollte Mary nicht von dem Treffen zurückkehren. Vermouth verschiebt deshalb die Infiltration des MI6 und will auf eine andere Gelegenheit warten.[1][2]

Bekannte Mitglieder[Bearbeiten]

Es werden zwei Mitglieder des MI6 namentlich genannt:

Einzelnachweise[Bearbeiten]