Haruna Yuki

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haruna Yuki
Episode 209-10.png
In anderen Ländern
Japan 裕木春菜, Yūki Haruna
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 21 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Kunststudentin
Liebe Shiro Ogata
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 26: Kapitel 261
Im Anime Episode 209
Synchronsprecher
Deutschland Anna Carlsson
Japan Nariko Fujieda

Haruna Yuki ist eine Kunststudentin aus Tokio.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Als Haruna vor drei Jahren nach Tokio kam, um dort zu studieren, lernte sie durch ihren Pager Shogu Ogata kennen. Seitdem tauschten sie Nachrichten aus. Da ihr Geld nicht reichte und sie daher ihr Studium abbrechen wollte, beschloss sie, sich vorher noch mit Shogu zu treffen. Er tauchte nicht auf, obwohl sie lange wartete. In der Nähe ihres Treffpunktes lag eine Papiertüte, aus welcher die Geräusche eines Pagers zu hören waren. In der Tüte war eine Spieluhr und Shogus Pager, auf dem sich eine Nachricht befand, welche besagte, dass die Spieluhr viel Geld wert sei und dass sie sie verkaufen solle, um damit das Studium zu finanzieren. Daraufhin ließ Haruna die Spieluhr schätzen, allerdings sagte man ihr, dass es sich dabei nur um eine alte Spieldose handeln würde. Später bekam Haruna eine weitere Nachricht, in der stand, dass der Absender sich mit ihr treffen wolle und dass sie allein kommen solle. Da ihr das jedoch merkwürdig vorkam, ging sie nicht zu diesem Treffen. Daraufhin wurde sie über ihren Pager, von einem unbekannten Absender, als Dieb beschimpft.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Haruna unterhält sich über den Pager mit ihrem Freund Shogu

Haruna sucht den Meisterdetektiv Kogoro Mori auf und bittet ihn um seine Hilfe, Shogu Ogata ausfindig zu machen. Durch ihren eigenen Pager und die Mithilfe von Conan und Wataru Takagi finden sie endlich die Telefonnummer und Anschrift heraus. Bei den Ogatas wird ihnen mitgeteilt, dass Shogu im vergangenen Jahr, im Alter von 81, verstarb, nachdem er seit dem Frühling im Krankenhaus gelegen hatte. Es stellt sich heraus, dass Haruna seitdem mit Shiro Ogata geschrieben hatte, von dem sie auch den Pager bekommen hat.[2] Die Familie Ogata erkundigt sich, ob sich in der Spieluhr auch Briefmarken im Wert von 200 Millionen Yen befinden, die sie in ihrem Innenraum vermutet haben.[3] Später wird ein Mitglied der Familie mit einer Koto niedergeschlagen. Kurz darauf erhält Haruna eine Nachricht auf ihrem Pager, die besagt:

„Ich habe auf dich gewartet, Haruna.“

Die Worte auf dem Pager

Später stellt sich heraus, dass jedes Familienmitglied der Ogatas es auf die 200 Millionen Yen wertvollen Briefmarken abgesehen hat. Außerdem gibt Shiro Ogata preis, dass er nach dem Tod seines Großvaters mit Haruna, über den Pager, gechattet hat und sich in sie verliebt habe. Auch Haruna hegt Gefühle für Shiro.[4]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Im deutschen Anime wird sie in Episode 209 als Haruna Yugi vorgestellt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 209 ~ Haruna berichtet Kogoro Mori von den Ereignissen.
  2. Detektiv ConanEpisode 210 ~ Shiro gesteht, dass er auf den Wunsch seines Großvaters hin mit Haruna geschrieben hat.
  3. Detektiv ConanEpisode 209 ~ Die Moris, Conan und Haruna besuchen die Ogatas und erfahren vom Tod Shogus und den Briefmarken, die er hinterlassen hat.
  4. Detektiv ConanEpisode 210 ~ Haruna gibt Shiro den Pager seines Großvaters zurück und bittet ihn, ihr weiter Nachrichten zu schicken.