Ritsuko Usui

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ritsuko Usui
Episode 214-8.png
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 32 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Anwältin
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Mörder Norifumi Saku
Todesursache erdrosselt
Debüt
Im Manga Band 27: Kapitel 264
Im Anime Episode 214

Ritsuko Usui war eine Rechtsanwältin und Arbeitskollegin von Eri Kisaki.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Zu einem unbekannten Zeitpunkt begann sie als Rechtsanwältin zu arbeiten. Sie übernahm einen Fall von Umweltverschmutzung, der durch die umliegenden Konzerne verursacht wurde. Ein kleines Dorf, in dem Norifumi Saku lebte, war davon stark betroffen.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Kogoro flirtet mit Frau Usui
Frau Usui wird erdrosselt aufgefunden

Zusammen mit ihren Arbeitskollegen Norifumi Saku, Kenzo Shiozawa, Eri Kisaki und Yuji Misaka reist sie in ein Hotel in Karuizawa, um sich zu erholen. Sie treffen dort auch auf Eris Ehemann Kogoro, sowie dessen Tochter Ran und Conan Edogawa. Die Gruppe beschließt, zusammen etwas Trinken zu gehen. Nach einiger Zeit ist Kogoro ziemlich betrunken und beginnt mit Ritsuko zu flirten, was Eri gar nicht gefällt. Nach einem Streit mit ihrem Mann verlässt Eri die Runde und kann nur von Ran beruhigt werden. Als sie zurückkehren, sind bereits alle anderen gegangen. Weil Eri und Ran Kogoro nicht finden können, fragen sie bei Eris Kollegen um Rat. Auch Ritsuko kann ihnen nicht weiterhelfen, doch in Wahrheit befindet sich Kogoro auf ihrem Zimmer, vom Alkohol benebelt.

Als es noch einmal an Ritsukos Tür klopft, steht eine unbekannte Person vor ihr und tötet sie. Ritsukos eigentlicher Plan war es, Eri eifersüchtig zu machen, damit sie ihren nächsten Prozess verliert. Später finden ihre Kollegen Ritsuko erdrosselt, während sich Kogoro betrunken im Zimmer aufhielt. Er wird dadurch zum Hauptverdächtigen.

Wie sich später herausstellt, wurde sie von Norifumi Saku umgebracht. Sein Motiv war der Fall der Umweltverschmutzung, bei dem Ritsuko die Verteidigung übernahm. In Wahrheit hatte sie aber wenig Interesse an dem Fall und wollte nur Eri übertrumpfen.[2]

Beziehungen zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

  • Ritsuko ist neidisch auf Eri Kisaki, da sie selbst die "Königin der Anwälte" sein möchte. Deshalb verführt sie Kogoro, um Eri eifersüchtig zu machen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 27: Kapitel 264 ~ Das Dorf ist Kronzeuge in dem Prozess.
  2. Detektiv ConanBand 27: Kapitel 266 ~ Um seine Heimat vor weiterem Schaden zu schützen, tötet Norifumi Ritsuko.