Benutzerin:Chantre/Meine Ansicht

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ansichten[Bearbeiten]

Ich habe im Internet nichts gefunden, was auf den Boss schließen lässt. Meine Theorie zum Boss der Organisation: Ich denke das es der Vater von Shiho Miyano ist. Ihre Eltern sind angeblich bei einem Unfall gestorben aber das muss ja nicht Stimmen. Sie werden öfter erwähnt. Natürlich stellt sich da die Frage warum er seine Tochter Akemi Miyano hat töten lassen?! Ganz einfach. Sie wollte die Organisation verlassen und hatte zu dem Kontakt zum FBI durch Akai. GIB EINEM MENSCHEN MACHT UND DU SIEHST SEIN WAHREN GESICHT. Die Organisation schreckt vor nichts zurück. Obwohl bekannt war, das Akemi und auch Sherry aus der Organisation aussteigen wollten, sind beide NICHT direckt getötet worden, was darauf schließen lässt, dass darauf gehofft wurde, dass sie es sich anders überlegen. Dem war aber nicht so und so müssen sie beide sterben. Was auch darauf hinweist ist die Nummer des Bosses. 0858 (Die sieben Kinder). Liest man sich den Text durch kann man die Verbindung sehen. Die schwarzen Krähen stehen für die Organisation und die Stellen "Die Mutter Krähe ein süßes Kind hat mit sieben Jahren.Ja, das selbe Alter, wie du" und "Mit großen, runden, funkelnden Augen. Ja, so ein schönes kleines Mädchen wie du" weisen auf eins der beiden Mädchen hin. Warum sonst hat die Organisation Sherry ins Ausland zum Studieren geschickt? Vielleicht ist die Frau wirklich gestorben und das Lied erinnert ihn an seine Frau, da sie es möglicherweise Akemi immer vorgesungen hat. Oder, was ich aber nicht unbedingt glaube ist, da Vermouth vom Boss der Liebling ist, vielleicht ist sie Sherrys und Akemis Mutter. Oder die Tante. Jedenfalls hat sie ähnlichkeit mit Shihos Mutter. Gesichtsmäßig würde es passen (Die Mutter Tauch in Folge: 340/341 auf) schließlich hat sie in der Folge 345 Ran und Ai nicht erschossen. Sicherlich nicht nur weil Ran sich über sie geschmissen hat (Folge 310 rettet Ran Vermouth leben). Und warum hat Vermouth Conan nicht verraten? Wahrscheinlich hat sie die Organisation satt und hofft im Grunde, dass sie zerstört wird.

-> Hier im Wiki habe ich den Namen Anakata gefunden, mal sehen wer mir sagen kann, woher er ist. Wenn dies wirklich der Name des Bosses ist, so hätte ich auch eine Theorie zum Namen. Anakata ist kein Alkoholisches Getränk, soweit ich das in Erfahrung bringen konnte. Shihos Eltern waren Britin und Japaner. Doch beides liegt weit auseinander. Das Einzige auf das ich gestoßen bin war der Name Anak. Anak war eine Person aus dem alten Testament welches der Anführer eines Volkes war. Einst galt dieses Volk als unbesiegbar (Was die Organisation auch denkt). Er soll in der gegend von Hebron gelebt haben, welche einst von Briten besetzt wurde (Die verbindung zu Shihos Mutter). Oder es ist einfach mal wieder ein Japanisches Wortspiel in dem man die Zeichen anders setzt.

Das Ata könnte Folgendes bedeuten: Advanced Technology Attachment – Auch als IDE oder EIDE bezeichnete parallele Schnittstelle zu Festplatten und CD-ROM- Laufwerken. Die IDE-Festplatten benötigen nur noch ein Hauptaparad, um eine Vielzahl verschiedener Festplatten an einen PC anschließen zu können (In diesem Fall wären es die Mitglieder der Organisation, die Alkoholische Deknamen haben). Die Weiterentwicklung EIDE erlaubte es, außer Festplatten auch andere Laufwerkstypen anzuschließen (In der Organisation wären das Leute wie Kiichiro Numabuchi.

Somit ergibt sich aus dem Wort Anakata ein Mensch der davon überzeugt ist nicht besiegt werden zu können und jede Menge verschiedener Leute für sich arbeiten zu lassen und bei belieben auszutauschen.

Wer eine andere Theorie hat, ich bin für alles offen.


Antwort auf die Ansichten[Bearbeiten]

  • Der Boss trägt keinen offiziellen Namen, wird von den Mitgliedern der Organisation aber meist "Anakata" genannt (nur in der japanischen Version). Das ist kein Eigenname, sondern bedeutet so viel wie "diese Person". Allerdings hat sich diese Bezeichnung eingebürgert. Das war's aber auch schon! :-P The Dark One