Manabu Sawai

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Episode 740-5.jpg Dieser Artikel benötigt eine Überarbeitung im Bereich der Bebilderung. Hilf dem Wiki, die Bilder dieses Artikels zu überprüfen, und entferne anschließend diese Markierung.
Manabu Sawai
Episode 106-3.jpg
In anderen Ländern
Japan 沢井学, Sawai Manabu
Informationen zur Person
Geschlecht Männlich
Alter 22 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Student
Liebe Asami Uchida
Aktueller Verbleib
Verbleib in Justizgewahrsam
Debüt
Im Manga Band 18: Kapitel 173
Im Anime Episode 106
Synchronsprecher
Deutschland Frank Schröder
Japan Naoya Uchida

Manabu Sawai ist ein Student im vierten Semester der Literaturwissenschaften an der Universität Tokio. Er ist der Vorstand des Hobby-Detektiv-Clubs, in dem auch Asami Uchida Mitglied ist.[1]

Gegenwart[Bearbeiten]

Manabu Sawai ist einer der Gäste auf der Geburtstagsfeier von Asami Uchida. Er hat hierfür eine Hütte angemietet, in der sie alle feiern. Als um Mitternacht ein Fax eintrifft, meint er, dass es klug von ihm gewesen sei, eine Hütte mit Fax zu mieten.[2] Asami verschläft ihren Geburtstag jedoch. Als die anderen Gäste anmerken, dass sie noch beim Karaoke in der Nähe reserviert haben, schlägt Manabu vor, Asami in Frieden schlafen zu lassen.

In der Pause vom Karaoke geht er zusammen mit seinen Freunden Tomoko Hayasaka und Shigehisa Noguchi in den Supermarkt nebenan. Dort kauft er Zigaretten für Kogoro und versendet heimlich ein Fax, welches in Kombination mit den unter dem Faxgerät platzierten, brennenden Geburtstagstortenkerzen einen Brand in der Hütte auslöst. Der Mitarbeiter des Supermarkts weist ihn darauf hin, dass er das Blatt falsch herum verschickt. Dies ist allerdings seine Absicht, denn er wollte die korrekte Platzierung des Faxes erst üben und das gleiche Fax zweimal am Tatort würde seinen Trick auffliegen lassen. Durch das Üben verdreckte er mit dem kuchenbeschmierten Blatt das Faxgerät im Supermarkt.

Zurück im Karaokeladen merkt er als Erstes an, dass die gemietete Hütte brennt. Sofort fahren alle Anwesenden zurück zur Hütte, doch diese steht bereits komplett in Flammen. Hayasakas Vorschlag, Asami anzurufen, lehnt Manabu ab, weil das Telefon bereits verbrannt ist. Ran und Conan stürmen als Erstes in die Hütte, gefolgt von Manabu, der Ran den Weg aus der Hütte weist.

Später kann Conan mithilfe der Indizien die Tat aufklären und Manabu als Täter überführen. Nachdem dieser gestanden hat, erklärt er, dass er das Feuer benutzen wollte, um von Asami als Held angesehen zu werden. Er wollte sie erobern, nachdem sie ihm vor kurzem einen Korb gegeben hat. Dies verletzte Manabus Stolz, denn dies ist ihm zuvor noch nie passiert. Nach eigener Aussage hatte er nicht damit gerechnet, dass sich die Flammen so schnell ausbreiten würden.[3] Schließlich taucht Asami vor Manabu auf und erklärt ihm, dass er ihr Herz niemals gewaltsam hätte gewinnen können. Anschließend wird Manabu verhaftet.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Manabu Sawai ist Raucher.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 18: Kapitel 173 ~ Manabu Sawai wird vorgestellt.
  2. Detektiv ConanBand 18: Kapitel 173 ~ Manabu lobt sich selbst.
  3. Detektiv ConanBand 18: Kapitel 175 ~ Manabu gesteht seine Tat.
  4. Detektiv ConanBand 18: Kapitel 173 ~ Manabu raucht während der Geburtstagsfeier.