ConanWiki:Beförderungen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
File.pngArchiv
Teil 1 Teil 2 Teil 3
Teil 4 Teil 5
Wie wird ein Archiv angelegt?

Bei internen Kandidaturen können die Benutzer des Wikis aus ihrer Mitte Personen bestimmen, die zu Administratorinnen und Administratoren sowie Kontrolleurinnen und Kontrolleuren ernannt werden. Dies ist notwendig, damit die anfallenden administrativen Aufgaben innerhalb des ConanWikis erfüllt werden können.

Die Teilnahme an den Abstimmungen ist nur für stimmberechtigte Benutzer möglich. Zu diesen zählen alle aktuellen Administratorinnen, Administratoren, Kontrolleurinnen und Kontrolleure. Neben den Beförderungswahlen finden in regelmäßigen Abständen Wiederwahlen statt.

Kriterien zur Beförderung und zu den Wiederwahlen[Bearbeiten]

Kommende Wiederwahlen
Benutzer Beginn
Flickenfaul 29. Dezember 2020
JapaneseMelli 29. Dezember 2020
Serinox 11. Januar 2021
Shinran 9. März 2021
  • Jeder Benutzer, auch ohne Stimmberechtigung, darf sich oder andere Benutzer vorschlagen. Bitte holt vor einem Vorschlag die Zustimmung des Kandidaten ein. An Diskussionen über Kandidaten dürfen sich alle Benutzer beteiligen.
  • Jeder stimmberechtigte Benutzer kann nur mit einer Stimme abstimmen oder sich enthalten; Enthaltungen werden bei der Auswertung nicht berücksichtigt. Gebt eure Stimme in der entsprechenden Rubrik ab und signiert sie.
  • Stimmberechtigte Benutzer dürfen bei Wahlen, die den Benutzer selber betreffen, nicht abstimmen.
  • Jeder stimmberechtigte Benutzer darf während einer laufenden Wahl einmal sein Votum verändern.
  • Jede Wahl dauert vierzehn Tage und endet um 23:59:59 Uhr des letzten Tages der Wahl. Das Ergebnis steht damit um 00:00:00 Uhr des Folgetages fest.
  • Die Bürokraten setzen das Ergebnis der Abstimmung um, haben allerdings einen Auslegungsspielraum bei der Feststellung, ob die Voraussetzungen für den Kandidaten erfüllt sind.

Zusätzliche Kriterien bei Wiederwahlen[Bearbeiten]

  • Jeder Administrator muss sich nach seiner letzten Beförderung halbjährlich einer Wiederwahl stellen. Eine Wiederwahl für drei Monate ist ebenfalls möglich. Ausgenommen von den Wiederwahlen sind alle Bürokraten.
  • Jeder Kontrolleur muss sich nach seiner letzten Beförderung nach vier Monaten einer Wiederwahl stellen. Eine Wiederwahl für zwei Monate ist ebenfalls möglich.
  • Für eine erfolgreiche Wiederwahl muss der Benutzer die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhalten, wobei Enthaltungen nicht mitgerechnet werden. Erreicht der Benutzer weniger als 50 % der Stimmen, verliert er sein Amt.
  • Jeder stimmberechtigte Benutzer hat die Möglichkeit, sich vor der angesetzten Wiederwahl zur freiwilligen Wiederwahl zu stellen. Ist diese erfolgreich, findet die kommende Wiederwahl im sonst üblichen Turnus nach dieser freiwilligen Wiederwahl statt.
  • Die mehrheitlichen Stimmen entscheiden darüber, für welche Dauer ein Administrator oder Kontrolleur wiedergewählt wird. Bei jeweils gleicher Stimmanzahl entscheiden die Bürokraten über die Dauer der kommenden Amtsperiode.

Abbruch einer Beförderungswahl bzw. Wiederwahl[Bearbeiten]

  • Für gewöhnlich ist ein vorzeitiges Beenden einer Beförderungswahl oder Wiederwahl nicht möglich. Es gibt jedoch zwei Ausnahmen:
  1. Alle stimmberechtigten Benutzer haben bereits abgestimmt und zusätzlich ihr Votum einmal verändert, womit keine neuen Stimmen mehr hinzukommen oder verändert werden können.
  2. Der zur Wahl oder Wiederwahl stehende Benutzer zieht die Kandidatur zurück bzw. wünscht den Abbruch, indem er seinen Wunsch auf der Diskussionsseite dieser Projektseite oder eines beliebigen Administrators äußert.


Derzeit finden keine Beförderungswahlen oder Wiederwahlen statt.