ConanWiki:Hauptseite/Artikel des Monats/Januar

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Vorlage kann nur von Administratoren bearbeitet werden. Änderungen sollten auf der allgemeinen Diskussionsseite zu „Artikel des Monats“ vorgeschlagen werden.

Statue in Conan Town

Als Conan Town wird die in der Präfektur Tottori liegende Stadt Hokuei bezeichnet. Sie entstand 2005 durch den Zusammenschluss der Städte Hojo und Daiei. Da es sich bei Letzterer um Gosho Aoyamas Geburtsstadt handelt, wird die Stadt als Conan Town vermarktet. Auf der rund 1,4 km langen Route von der Conan Station zur Gosho Aoyama Manga Factory, die auch als Conan Street bezeichnet wird, finden sich in Conan Town viele Figuren, Denkmäler und Ehrungen für Gosho Aoyama und Detektiv Conan. Auf dem Bahnhofsvorplatz befinden sich eine kleine und eine größere Statue von Conan Edogawa, wobei die größere in Farbe gehalten und dem Bahnhofsgebäude zugewandt ist. Zusätzlich sind auf dem Vorplatz mehrere Schilder mit dem Schriftzug „Welcome to Conan Station“ platziert. Auf einer Fotowand sind Shinichi, Ran und Conan abgebildet und der Besucher kann seinen Kopf an Conans Stelle hindurchstecken. Über die gesamte Route der Conan Street sind 24 Markierungssteine in nahezu gleichen Abständen in den Boden gelassen. Auf ihnen befinden sich die Cover der ersten 24 Detektiv Conan-Bände, beginnend mit dem 24. Band. Sie zeigen dem Besucher den noch zu laufenden Weg zur Gosho Aoyama Manga Factory an. mehr