ConanWiki:Hauptseite/Artikel des Monats/Mai

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Vorlage kann nur von Administratoren bearbeitet werden. Änderungen sollten auf der allgemeinen Diskussionsseite zu „Artikel des Monats“ vorgeschlagen werden.

Gosho Aoyama

Gosho Aoyama ist ein japanischer Mangaka, der seit 1994 die Manga-Serie Detektiv Conan veröffentlicht. Er wurde am 21. Juni 1963 in Daiei (heute: Hokuei), Präfektur Tottori, als zweiter von vier Söhnen geboren. Seine Eltern betrieben eine Autowerkstatt. Als Kind spielte er gerne Detektiv mit seinen Freunden, der Schrottplatz der elterlichen Werkstatt diente den Kindern dabei als geheime Basis. Schon in jungen Jahren fing Aoyama an zu zeichnen. In der ersten Klasse gewann er mit seiner Zeichnung „Yukiai War“ einen Wettbewerb, infolgedessen sie im Daimaru-Kaufhaus von Tottori ausgehängt wurde. Der erste Manga, den Aoyama sich selbst kaufte, war Ore wa Teppei von Tetsuya Chiba. Der Manga weckte sein Interesse an Kendō, weswegen er von der vierten Klasse der Grundschule bis zur zweiten Klasse der Oberschule der Kendō-Schulmannschaft angehörte. Neben Manga und Kendō begeisterte er sich in jungen Jahren außerdem auch für Baseball, Fußball, Filme, Anime und Krimis, unter anderem für die Sherlock Holmes-Romane. Nach der Arbeit an Kaito Kid und Yaiba wurde am 5. Januar 1994 in der Shōnen-Sunday-Ausgabe #5/1994 das erste Kapitel von Detektiv Conan veröffentlicht. Mit dieser bis heute laufenden Serie landete Aoyama seinen größten Erfolg und erlangte auch internationalen Ruhm. Zu Detektiv Conan gibt es bisher 99 Manga-Bände und über 1000 Anime-Episoden. – Zum Artikel …