Rum

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rum
NoIdentity.png
In anderen Ländern
Japan ラム, Ramu
Informationen zur Person
Geschlecht unbekannt
Weitere Informationen
Beruf Organisationsmitglied
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga noch kein Auftritt
Im Anime noch kein Auftritt

Rum (jap. ラム, Ramu) ist ein hochrangiges Mitglied und zweite Befehlsgewalt der Schwarzen Organisation.[1]

Ambox currentevent.svg Dieser Artikel behandelt ein aktuelles Ereignis.
Die angezeigten Informationen können sich durch neue Angaben rasch ändern.

Erwähnungen

Fall 259: Kir informiert Akai über Rum

Im Haus der Familie Kudo berichtet der als Subaru Okiya verkleidete Shuichi Akai den weiteren FBI-Mitgliedern Jodie Starling und Andre Camel, dass Kir ihm vor kurzem eine Textnachricht zukommen ließ, die nur aus drei Buchstaben besteht: „RUM“. Akai vermutet, dass sie ihn über ein neues Organisationsmitglied informieren will und die Nachricht in Eile geschrieben haben muss. Aus diesem Grund konnte sie keine weiteren Informationen mehr anfügen.

Zugleich erinnert er sich, den Namen während seiner Zeit in der Organisation zwei- bis dreimal gehört zu haben und merkt an, dass Rum dem Boss nahestehen könne und mehr Einfluss als Gin habe. Er bittet Jodie und Camel, auch James Black über die neue Information zu unterrichten.[1]

Fall 262: Rums Merkmal

Rums mögliche Erscheinungen

Conan fragt Ai, ob ihr der Codename Rum etwas sagt. Ai erwidert, dass sie ihn nicht kenne, sich aber vorstellen könne, dass es sich bei der Person um das Mitglied handle, dass in der Rangfolge direkt nach dem Boss komme. Während ihrer Zeit in der Organisation habe sie nicht einmal in Erfahrung bringen können, ob das Mitglied männlich oder weiblich ist, da es sich gegenüber anderen Mitgliedern immer in einer anderen Gestalt zeigte; als kräftiger, femininer, aber auch als alter Mann.[2]

Ai erinnert sich allerdings an das Gerücht, dass eines von Rums Augen aufgrund eines Unfalls eine Prothese ist.[3]

Fall 274: Asaka

„Asaka“
Siehe auch: Asaka

Bei einem Mord an Kunihisa Hiyama stellen Conan und Subaru starke Ähnlichkeiten zum damaligen Mord an Koji Haneda fest.[4] Das Opfer warf ein Glas mit der Aufschrift „FUSAE BRAND“ an die Wand, doch unter den Splittern wurden lediglich die Buchstaben F, U, A, R und D gefunden; aus den fehlenden kann der Name des Täters gebildet werden. Dies veranlasst Conan und Subaru nochmals über den Mord vor 17 Jahren nachzudenken, bei dem von der eigentlichen Aufschrift am Spiegel „PUT ON MASCARA“ nur noch die Buchstaben „P T ON“ übrig geblieben sind. Aus den fehlenden Buchstaben lassen sich hingegen die Begriffe „Rum“ und „Asaka“ bilden, sofern aufgrund der phonetischen Ähnlichkeit das K in dem Namen durch das C ersetzt wird.[5]

Hinweise von Gosho Aoyama

In zwei Werbebotschaften, die über das Spiel Animal Crossing: New Leaf für den Nintendo 3DS verbreitet wurden, teilte Gosho Aoyama folgendes mit:

  • „Tatsächlich ist Rum bereits aufgetreten.“
  • Kan-chan ist nicht Rum!“

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 85: Kapitel 898 ~ Kir informiert Shuichi Akai über das neue Organisationsmitglied Rum.
  2. Detektiv ConanBand 86: Kapitel 906 ~ Conan und Ai mutmaßen, wer Rum sein könnte.
  3. Detektiv ConanBand 86: Kapitel 908 ~ Ai erinnert sich an Rums Merkmal.
  4. Detektiv ConanBand 89: Kapitel 948 ~ Conan informiert sich über den Mord an Koji Haneda.
  5. Detektiv ConanBand 90: Kapitel 950 ~ Conan und Subaru schlussfolgern aus Koji Hanedas Sterbenachricht einen Hinweis auf Rum.