Heiji Hattori: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Sein Markenzeichen)
Zeile 94: Zeile 94:
 
Heijis Markenzeichen ist seine Baseball-Kappe, die er sehr oft in der Serie trägt. Diese Kappe besitzt einen grünen, manchmal auch blauen Schirm. Auf der Kappe ist der Schriftzug "SAX" zu erkennen. Dies ist eine Anspielung auf das amerikanische Baseball-Team Chicago White Sox <ref>[http://de.wikipedia.org/wiki/Chicago_White_Sox Chciago White Sox in der deutschsprachigen Wikipedia], zuletzt abgerufen am 24. Januar 2011 um 16:50</ref> deren "SOX" Schriftzug auf Merchandise fast genauso aussieht, wie der "SAX"-Schriftzug auf Heijis Kappe.
 
Heijis Markenzeichen ist seine Baseball-Kappe, die er sehr oft in der Serie trägt. Diese Kappe besitzt einen grünen, manchmal auch blauen Schirm. Auf der Kappe ist der Schriftzug "SAX" zu erkennen. Dies ist eine Anspielung auf das amerikanische Baseball-Team Chicago White Sox <ref>[http://de.wikipedia.org/wiki/Chicago_White_Sox Chciago White Sox in der deutschsprachigen Wikipedia], zuletzt abgerufen am 24. Januar 2011 um 16:50</ref> deren "SOX" Schriftzug auf Merchandise fast genauso aussieht, wie der "SAX"-Schriftzug auf Heijis Kappe.
  
Normalerweise setzt Heiji sich die Kappe verkehrt herum, mit dem Schirm nach hinten, auf. Sobald er aber an einem Fall arbeitet dreht er den Schirm nach vorne, was für alle Leute ein klares Zeichen ist, dass er nachdenkt.
+
Normalerweise setzt Heiji sich die Kappe verkehrt herum, mit dem Schirm nach hinten, auf. Sobald er aber an einem Fall arbeitet dreht er den Schirm nach vorne, was für alle Leute ein klares Zeichen ist, dass er nachdenkt. Und wenn er sie wieder zurück dreht, ist er sich sicher. <ref>{{ref|Anime|655|Kazuha klärt Ran über Heijis Kappentrageverhalten auf}}</ref>
  
 
== Verschiedenes ==
 
== Verschiedenes ==

Version vom 19. Mai 2012, 19:56 Uhr

Quellenangaben Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Referenzen ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf ConanWiki, indem du die Angaben recherchierst und gute Referenzen einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Heiji Hattori
Heiji Hattori.jpg
ProfilbildGesamtansicht
In anderen Ländern
Japan 服部 平次, Hattori Heiji
Informationen zur Person
Geschlecht Männlich
Alter 17 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Osaka
Beruf Oberschüler & Detektiv
Familie Familie Hattori
Liebe Kazuha Toyama
Aktueller Verbleib
Verbleib Am Leben
Debüt
Im Manga Band 10: Kapitel 092
Im Anime Episode 049
Liste aller Auftritte
Synchronsprecher
Deutschland Oliver Feld (Serie)
Robin Kahnmeyer (Filme)
Japan Ryo Horikawa

Heiji Hattori ist ein talentierter Schülerdetektiv aus Osaka und wird als Detektiv des Westens bezeichnet.[1] Früher war er mit Shinichi Kudo verfeindet, doch seit er über seine neue Identität weiß, sind die beiden miteinander befreundet. Heijis große Liebe ist Kazuha Toyama, die er seit Kindertagen kennt.

Vergangenheit

Erste große Liebe

Datei:Kazuha Toyama vor8Jahren.png
Heijis erste große Liebe

Vor 8 Jahren entdeckte Heiji ein kleines Mädchen in einem Tempel in Kyoto. Er verliebte sich auf den ersten Blick in sie, doch als er zu ihr gelangen wollte, war sie verschwunden und nur noch eine Kristallkugel lag an der Stelle. Diese Kugel trägt er seitdem jedesmal, wenn er in Kyoto unterwegs ist, mit sich herum, in der Hoffnung, das Mädchen wiederzutreffen. Einige Jahre später stellt sich jedoch heraus, dass Kazuha Toyama das Mädchen war. [2]

Zusammengekettet mit Kazuha

Als Heiji und Kazuha noch klein waren, fanden sie die Handschellen seines Großvaters und spielten damit, wodurch sie sich aneinander ketteten. Durch diesen Umstand waren sie gezwungen, miteinander zu baden und auf die Toilette zu gehen, bis sie wieder getrennt wurden. Seitdem tragen sowohl Kazuha als auch Heiji stets ein Teil der Kette als Glücksbringer mit sich herum, obwohl er es peinlich findet.[3] Der Anhänger rettet ihm auch mehrmals das Leben.[4]

Gegenwart

Datei:Senkei.jpg
Heijis chinesischer Knollenwurzelschnaps

Erste Bekanntschaft mit Kogoro, Ran und Conan

Heiji taucht in der Detektei Mori auf. Er möchte Shinichi Kudo kennenlernen um festzustellen, ob dieser würdig ist, mit ihm in einem Atemzug genannt zu werden. Aus einer Unterhaltung mit Ran, in der es um die Telefonate mit Shinichi geht, schließt Heiji, dass Shinichi sich wohl ganz in der Nähe von Ran aufhält, da er sie sonst fragen würde, wie es ihr gerade geht. Er schenkt Kogoro als Gastgeschenk einen Schnaps und gibt ihm Conan zu trinken, da er meint, dass der Alkohol gegen seine Erkältung hilft.[1] Gemeinsam mit Kogoro, Ran und Conan begibt er sich zum Haus eines Diplomaten, welcher ermordet wird. Heiji meint bald, den Fall gelöst zu haben und beginnt mit seinen Schlussfolgerungen. Conan hat es Heijis chinesischen Knollenwurzelschnaps zu verdanken, dass er sich kurzfristig in Shinichi zurückverwandelt. In seinem eigenen Körper taucht er dann auf und stellt die teils fehlerhaften Schlüsse von Heiji richtig. Heiji gibt danach zu, dass Shinichi ihn in der Aufklärung diesen Falles geschlagen habe, doch Shinichi macht ihm wieder klar, das es als Detektiv nicht darum geht, die Fallaufklärung als Wettbewerb anzusehen, sondern die Wahrheit ans Licht zu bringen. Heiji sieht seinen Übereifer ein[5] und kehrt zufriedengestellt nach Osaka zurück.

Heiji findet Conans wahre Identität heraus

Heiji findet Conans Identität bereits bei ihrem zweiten Aufeinandertreffen heraus.[6] Dieses Treffen findet bei einer Veranstaltung für Sherlock Holmes Fans statt, während dem die Teilnehmer durch das Lösen einiger Rätsel etwas gewinnen können, Heiji ist aber nur anwesend, da er sich ein Treffen mit Shinichi erhofft.[7] Es kommt jedoch unerwartet zu mehreren Todesfällen. Als Heiji und Conan am Tatort ermitteln, schöpft Heiji auch bald den Verdacht, dass Conan und Shinichi dieselbe Person sind.[8] Als Conan ihn dann auch noch mit einem seiner Betäubungspfeile außer Gefecht setzt, um den Fall aufklären zu können, wacht Heiji etwas zu früh wieder auf[9] und beobachtet den geschrumpften Detektiv. Dadurch findet er heraus, wer Conan wirklich ist[10] und es entsteht eine enge Freundschaft zwischen den beiden.

Mordserie in Osaka

Als Heiji Conan, Ran und Kogoro nach Osaka einlädt, um ihnen seine Heimatstadt zu zeigen, lernen sie seine Freundin Kazuha[3] kennen und werden Zeuge, wie ein Mann, dem ein Messer in Brust und Brieftasche steckt, von einem Gebäude auf ihr Auto fällt. Bei dem Mann handelt es sich bereits um das dritte Opfer eines Serienmörders, der Osaka unsicher macht.[11] Gemeinsam mit Conan und einem Bekannten von der Polizei macht er sich auf den Weg zum mutmaßlich nächsten Opfer, machen jedoch einen Abstecher zu einer Zeugin des Mordfalles von vorhin, da sie telefonisch erfahren, dass sie Angst hat, die nächste zu sein. Tatsächlich können sie nicht verhindern, dass auch sie dem Serienmörder zum Opfer fällt.[12] Schließlich findet Heiji heraus, dass niemand anderes als Yusuki Sakata, sein Bekannter von der Polizei, der Serienmörder ist und stellt ihn. Dieser will nun Selbstmord begehen, wird aber von Heiji aufgehalten, wobei der Oberschüler jedoch verletzt wird und sich und den Täter nur noch knapp aus einem brennenden Gebäude retten kann, woraufhin er ins Krankenhaus gebracht wird.[13]

Der Hund der Beikavilles

Als Ran, Kogoro und Conan sich einen Film über einen Dämonenhund im Fernsehen anschauen, treten Kazuha und Heiji in die Detektei ein. Im Darauffolgenden berichtet der Oberschülerdetektiv über einen Fall, in dem angeblich ein echter Dämonenhund involviert sei. Gemeinsam mit Conan Edogawa begibt er sich so zu Shinichi Kudo, um dem Rätsel auf die Spur zu gehen. Nachdem dieser kurze Zeit darauf tot aufgefunden wird, forsten die beiden den Tatort systematisch ab.[14] Beide sind sich sicher, dass Abukawa Funae die Täterin ist, was sich jedoch nicht als wahr herausstellt. Mit Juzo Megure und Wataru Takagi gelingt es ihnen gemeinsam, eine Nachricht des Mörders ausfindig zu machen.[15] Nach Auffinden von weiteren Mitgliedern der Familie Inubushi[16] lösen Heiji und Conan den Fall um den Dämonenhund gemeinsam.[17]

Besondere Bekanntschaften und Kontakte

Kazuha Toyama

Kazuha und Heiji streiten sich

Kazuha Toyama ist Heijis Jugend-Freundin, die er bereits aus seiner frühen Kindheit kennt. Durch die enge polizeiliche Zusammenarbeit ihrer Väter waren Kazuha und Heiji oft zusammen und wuchsen wie Bruder und Schwester auf, wobei Kazuha einmal erwähnt, dass sie die Rolle der großen Schwester inne hat, und Heiji immer von irgendwelchen Dummheiten abhalten muss.[19] So wie Ran Shinichis Jugendliebe ist, ist Kazuha die Jugendliebe von Heiji [2], was die beiden allerdings vehement abstreiten. Oft streiten die beiden sich, was eine weitere Gemeinsamkeit zur Beziehung von Ran und Shinichi ist. Sie tragen beide Anhänger die Kazuha gemacht hat, wobei sie Heiji als unnötig empfindet. So verschenkt er Kazuhas versehentlich weiter und muss mit dieser die stinkwütend ist nach diesem 'Typen' suchen. In Kazuhas Anhänger befindet sich nämlich ein Passbild von Heiji, und der darf dieses nicht sehen. Der Mann der nun den Schlüsselanhänger besitzt ist erschüttert als er das Foto von Heiji entdeckt, denn er selbst ist in Kazuha verliebt. Heiji entdeckt das Bild und Kazuha wird rot, doch es ist angekritzelt, wodurch Heiji, Kazuha als 'kindisch' sieht und sich nicht darüber streiten möchte da er seiner Meinung nach 'erwachsener' ist. Kazuha ist glücklich.

Heizo Hattori

Heizo Hattori ist Heijis Vater und Polizeipräsiddent von Osaka.[20] Heijis Verhältnis zu ihm wirkt häufig angespannt, da sein Vater ihn für frech und vorlaut hält und der Meinung ist, Jungen wie er hätten an Mordschauplätzen nichts verloren.[21] Diese Einstellung soll er laut Kommissar Otaki allerdings nur verbergen, dass Heizo sich Sorgen um seinen Sohn macht und ihn beschützen will.

Shinichi Kudo / Conan Edogawa

Als Heiji das erste Mal auf Conan/Shinichi trifft, fordert er ihn zu einem Duell heraus. Als Heiji verliert und sagt, dass diese Runde an ihn gehe, antwortet Shinichi, dass das Detektivsein kein Wettbewerb ist, es kein "besser" oder "schlechter" gibt, und es nur darum geht, den Fall aufzuklären. Heiji ist davon sichtlich beeindruckt.[5]

Sein zweites Treffen mit Conan findet bei einer Veranstaltung für Sherlock Holmes Fans statt.[6] Bei dem Treffen, wo die Teilnehmer durch das Lösen einiger Rätsel etwas gewinnen können, kommt es jedoch unerwartet zu mehreren Todesfällen. Als Heiji und Conan am Tatort ermitteln, schöpft Heiji auch bald den Verdacht, dass Conan und Shinichi dieselbe Person sind.[8] Als Conan ihn dann auch noch mit einem seiner Betäubungspfeile außer Gefecht setzt, um den Fall aufklären zu können, wacht Heiji etwas zu früh wieder auf[9] und beobachtet den geschrumpften Detektiv. Dadurch findet er heraus, wer Conan wirklich ist[10] und es entsteht eine sehr enge Freundschaft zwischen den beiden.

Die "Beziehung" der beiden Detektive entwickelt sich mit der Zeit zu einer Art großer Bruder/kleiner Bruder Verhältnis, wobei Heiji sich immer wieder beschützerisch gegenüber Conan verhält, weshalb er ihm schon mal Kazuhas Glücksbringer umhing.[22] Auch beim Aufklären einiger Fälle unterstützt er ihn. Trotzdem bezeichnet Heiji Conan/Shinichi als seinen besten Freund. Ebenfalls bezeichnet Shinichi, Heiji als seinen besten Freund.

Goro Otaki

Goro Otaki ist Heijis Freund von der Polizei und hält Heiji für ziemlich schlau. Desweiteren beschützt er Heiji oft in heiklen Situationen[23] Oft treffen sich die Beiden auch so, wie zum Beispiel im Fall um das Koushien Stadion.[24] Laut Otaki versucht Heizo Hattori Heiji nur zu schützen, indem er ihn nicht an Tatorte lässt.

Fähigkeiten und Stärken

Detektivarbeit

Heiji gilt als bester Detektiv in Osaka. Er geriet durch seinen Vater an Mordfälle und interessierte sich dafür diese zu lösen. Oft wird Heiji mit Shinichi verglichen, was bei ihm häufig für schlechte Laune sorgt, weil viele Leute der Meinung sind, dass Shinichi der bessere Detektiv wäre.

Kendo

Heiji betreibt auf Wunsch seiner Mutter seit seiner frühen Kindheit bereits Kendo, eine japanische Schwertkunst. Durch das jahrelange Training ist er zum zweitbesten Kendokämpfer der Region aufgestiegen.[25] Somit ist er natürlich auch der beste Kämpfer in seinem Team, wodurch er bei Wettkämpfen auch immer gegen die besten Gegner antritt. Er hat auch gegen die Kendomannschaft der Polizei Osaka gekämpft und gewonnen. Während einem seiner Tunier-Wettkämpfe wurde Heiji von seinem größten Rivalen, Soshi Okita von der Senshin-Oberschule aus Kyoto, verletzt, sodass der Kampf abgebrochen werden musste. Die Wunde ist in Form einer Narbe hinter Heijis linkem Ohr noch immer erkennbar.[26] Wegen dieser "Demütigung", wie er es nennt, spricht Heiji oft davon, Okita, der Shinichi sehr ähnlich sieht, unbedingt besiegen zu wollen, was ihm aber bisher nie gelungen ist.[27]

Oft helfen Heijis Kendokenntnisse in gefährlichen Situationen und manchmal haben sie ihm sogar das Leben gerettet.[2]

Sein Markenzeichen

Quellenangaben Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Referenzen ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf ConanWiki, indem du die Angaben recherchierst und gute Referenzen einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Heijis Markenzeichen ist seine Baseball-Kappe, die er sehr oft in der Serie trägt. Diese Kappe besitzt einen grünen, manchmal auch blauen Schirm. Auf der Kappe ist der Schriftzug "SAX" zu erkennen. Dies ist eine Anspielung auf das amerikanische Baseball-Team Chicago White Sox [28] deren "SOX" Schriftzug auf Merchandise fast genauso aussieht, wie der "SAX"-Schriftzug auf Heijis Kappe.

Normalerweise setzt Heiji sich die Kappe verkehrt herum, mit dem Schirm nach hinten, auf. Sobald er aber an einem Fall arbeitet dreht er den Schirm nach vorne, was für alle Leute ein klares Zeichen ist, dass er nachdenkt. Und wenn er sie wieder zurück dreht, ist er sich sicher. [29]

Verschiedenes

  • Heijis Name wird aus den Namen der beiden Romanfiguren Heiji Zenigata und Inspektor Hattori zusammengesetzt.
  • In der zweiten Auflage des Band 10 wurde Heiji fälschlicherweise mit dem Nachnamen Hatsutori vorgestellt. [30]
  • Heiji hat die dunkle Hautfarbe von seinem Großvater, die Kombinationsgabe von seinem Vater und den Mut von seiner Mutter geerbt.[31]
  • Heiji kann gar nicht gut kochen.[32]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 10: Kapitel 092 ~ Heiji will sich mit Shinichi messen und ist deswegen bei den Moris.
  2. 2,0 2,1 2,2 Detektiv ConanFilm 7 ~ Die Kreuzung des Labyrinths
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanBand 19: Kapitel 185 ~ Ran und die anderen lernen Kazuha kennen.
  4. Detektiv ConanBand 23: Kapitel 230 ~ Heiji wird von einem Fischerboot aus dem Wasser gezogen und dankt dies Kazuhas Glücksbringer.
  5. 5,0 5,1 Detektiv ConanBand 10: Kapitel 096 ~ Heiji erkennt, dass er zu sehr auf das Gewinnen versessen war.
  6. 6,0 6,1 Detektiv ConanEpisode 060 ~ Heiji findet Conans wahre Identität heraus.
  7. Detektiv ConanBand 12: Kapitel 117 ~ Das Treffen findet unter Holmes-Fans statt, Heiji ist aber nur wegen Shinichi da.
  8. 8,0 8,1 Detektiv ConanBand 12: Kapitel 120 ~ Heiji hat den Verdacht, dass Conan und Shinichi ein und dieselbe Person sind, verwirft ihn aber wieder.
  9. 9,0 9,1 Detektiv ConanBand 13: Kapitel 121 ~ Heiji wird durch den Schlag auf den Kopf, den Kogoro ihm verpasst, frühzeitig geweckt.
  10. 10,0 10,1 Detektiv ConanBand 13: Kapitel 121 ~ Heiji entlarvt Conan, nachdem er seinen Schlussfolgerungen gelauscht hat.
  11. Detektiv ConanBand 19: Kapitel 186 ~ Heiji erzählt vom Serienmörder in Osaka.
  12. Detektiv ConanBand 19: Kapitel 186 ~ Heiji und Conan konnten der Frau nicht helfen.
  13. Detektiv ConanBand 19: Kapitel 188 ~ Heiji wird ins Krankenhaus gebracht, nachdem er verwundet wurde, als er Herr Sakata gestellt hat.
  14. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 734 ~ Heiji und Conan ermitteln im Fall um einen Dämonenhund
  15. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 735 ~ Heiji und Conan müssen feststellen, dass es sich bei Abukawa Funae nicht um die Täterin handelt
  16. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 736 ~ Conan, Kogoro, Ran, Heiji und Kazuha finden weitere Familienmitglieder
  17. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 740 ~ Während Conan den Dämonenhund bei seiner Tat aufhält, erklärt Heiji den Trick hinter dem Tier
  18. Detektiv ConanBand 75: Kapitel 786 ~ Heiji läuft weg, nachdem er von Shinichis Geständnis erfährt
  19. Detektiv ConanBand 19: Kapitel 185 ~ Kazuha streitet aus einer Notlüge heraus vehement ab, in Heiji verliebt zu sein.
  20. Detektiv ConanBand 15: Kapitel 150 ~ Conan, Ran und Kogoro finden beim Aufeinandertreffen mit Heizo heraus, dass er Heijis Vater ist.
  21. Detektiv ConanBand 32: Kapitel 320 ~ Heiji wird von seinem Vater geschlagen und gemaßregelt, er hätte am polizeilichen Tatort nichts verloren.
  22. Detektiv ConanBand 19: Kapitel 187 ~ Heiji überlässt Conan aufgrund der gefährlichen Situation seinen Talisman.
  23. Detektiv ConanBand 32: Kapitel 320 ~ Goro versucht Heiji rauszureden.
  24. Detektiv ConanBand 43: Kapitel 445 ~ Heiji und Otaki treffen während des Baseballspieles zufällig aufeinander.
  25. Detektiv ConanBand 31: Kapitel 314 ~ Kazuha erfährt von Heiji, dass Soshi Okita der Einzige sei, der ihm den Titel des besten Kendokämpfer streitig macht.
  26. Detektiv ConanBand 31: Kapitel 314 ~ Heiji klappt sein Ohr nach vorne und zeigt Kazuha die Narbe.
  27. Detektiv ConanBand 31: Kapitel 314 ~ Heiji möchte um jeden Preis eine Revanche.
  28. Chciago White Sox in der deutschsprachigen Wikipedia, zuletzt abgerufen am 24. Januar 2011 um 16:50
  29. Detektiv ConanEpisode 655 ~ Kazuha klärt Ran über Heijis Kappentrageverhalten auf
  30. Detektiv ConanBand 10: Kapitel 092 ~ Heiji stellt sich vor
  31. Detektiv ConanFilm 7 ~ Heiji stellt sich vor.
  32. Detektiv ConanBand 47: Kapitel 489 ~ Kazuha beobachtet Heiji und Conan beim Schneiden von Zwiebeln und bittet Ran um Hilfe, weil sie es als katastrophal empfindet.