ConanWiki:Hauptseite/Adventskalender/Montag: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
<div style="float:left; clear:right; margin:0.5em; padding-right:5px;">[[Datei:Bell Tree Express.jpg|200px|Bell Tree Express]]</div>
+
<div style="float:left; clear:right; margin:0.5em; padding-right:5px;">[[Datei:Episode 11-10.jpg|200px|Mondschatteninsel]]</div>
 
<span style="font-size:110%; line-height:150%;">
 
<span style="font-size:110%; line-height:150%;">
Der '''[[Bell Tree Express]]''' ist ein Zug des Suzuki-Konzerns, der auch als ''Mystery Train'' bekannt ist. Er wird mit dem neusten Dieselmotor angetrieben und fährt mehrere Bahnhöfe in Japan an. Der Zug ist an den Orient-Express aus Agatha Christies Roman ''Mord im Orient-Express'' angelehnt. Auf der Reise von Tokio nach Nagoya ist der Zug mit mindestens neun Waggons ausgestattet. Dazu gehört auch ein Speisewagen und ein als Lagerraum genutzter Waggon. Die restlichen Waggons werden als Personenwaggons genutzt und lassen sich in mehrere Abteile unterteilen, die von einer oder mehreren Personen belegt werden können. Ran Mori, Masumi Sera, Sonoko Suzuki, die Detective Boys, Hiroshi Agasa und Kogoro Mori treten gemeinsam eine Reise von Tokio nach Nagoya an. Während der Fahrt wird einer der sechs Mitreisenden, Etsuto Murobashi, tot aufgefunden. Während der Fahrt stellt sich heraus, dass auch Yukiko Kudo, Vermouth, der Akai ähnelnde Mann, Subaru Okiya und Toru Amuro an Bord sind. <small>[[Bell Tree Express|mehr]]</small>
+
Die '''[[Mondschatteninsel]]''' ist eine südlich gelegene Insel, die zu Kommissar Megures Verwaltungsgebiet gehört. Kogoro, Ran und Conan kommen aufgrund eines Briefes auf die Insel, bei dem sich herausstellt, dass der Absender tot ist. Kurz darauf werden auf der Insel einige Menschen getötet und die Ermittlungen beginnen. Das Gemeindehaus der Mondschatteninsel verfügt über einen Saal und einen Abstellraum. Im Flügelzimmer steht der „verfluchte“ Flügel von Keiji Aso. Allerdings ist er zusammen mit dem Gemeindehaus in dem Inferno, gelegt von Seiji Aso, verbrannt. Von der Insel stammen u. a. die Charaktere Keiji Aso, Seiji Aso, Kasuaki Hirata und Hideo Kawashima. Die im Anime verwendete Übersetzung ''Mondscheininsel'' ist passender als die Variante im Manga. Das Kompositum tsukikage bedeutet dabei entweder Mondlicht bzw. -schein oder bezeichnet einen Schatten, der vom Licht des Mondes hervorgerufen wird . <small>[[Mondschatteninsel|mehr]]</small>
 
</span>
 
</span>

Version vom 10. Dezember 2019, 14:44 Uhr

Mondschatteninsel

Die Mondschatteninsel ist eine südlich gelegene Insel, die zu Kommissar Megures Verwaltungsgebiet gehört. Kogoro, Ran und Conan kommen aufgrund eines Briefes auf die Insel, bei dem sich herausstellt, dass der Absender tot ist. Kurz darauf werden auf der Insel einige Menschen getötet und die Ermittlungen beginnen. Das Gemeindehaus der Mondschatteninsel verfügt über einen Saal und einen Abstellraum. Im Flügelzimmer steht der „verfluchte“ Flügel von Keiji Aso. Allerdings ist er zusammen mit dem Gemeindehaus in dem Inferno, gelegt von Seiji Aso, verbrannt. Von der Insel stammen u. a. die Charaktere Keiji Aso, Seiji Aso, Kasuaki Hirata und Hideo Kawashima. Die im Anime verwendete Übersetzung Mondscheininsel ist passender als die Variante im Manga. Das Kompositum tsukikage bedeutet dabei entweder Mondlicht bzw. -schein oder bezeichnet einen Schatten, der vom Licht des Mondes hervorgerufen wird . mehr