Yashima Bande

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kunio Yashima, der Anführer
Miharu Tomino, die Bombenexpertin
Der 1. Busentführer
Der 2. Busentführer

Die Yashima Bande ist eine Verbrechergruppierung, die sich auf Juwelendiebstähle spezialisiert hat. Sie besteht aus dem Anführer, einem Bombenspezialisten und zwei weiteren Mitgliedern. Ihre Tätigkeit wurde mit der Festnahme aller Mitglieder in Kapitel 289 beendet.

Mitglieder[Bearbeiten]

Kunio Yashima[Bearbeiten]

Er ist der Anführer der Bande und war selber einmal Schmuckgroßhändler. Aus welchen Gründen der Wechsel kam, ist unklar. Er ist auch der Einzige, der etwas von Schmuck versteht. Beim letzten Überfall, konnte er als Haupttäter festgenommen werden.[1] Seine Komplizen schaffen es, ihn durch eine Busentführung wieder zu befreien, worauf jedoch, dank Conan Edogawa, alle fest genommen werden.[2]

1. Busentführer[Bearbeiten]

Der dritte Komplize achtet während der Fahrt auf die Zeichen von Miharu Tomino. Er besitzt eine Waffe und gibt insgesamt zwei Schüsse während der Busentführung ab. Jedoch schafft es Jodie Saintemillion, seine Pistole zu sichern. [1]

2. Busentführer[Bearbeiten]

Der vierte Komplize ist etwas korpulenter als sein Kollege. Er gibt während der Fahrt dem Busfahrer Befehle.[1]

Miharu Tomino[Bearbeiten]

Miharu Tomino ist vermutlich die Bombenspezialistin, da sie während der Busentführung, als normaler Fahrgast getarnt, den Zeitzünder in ihrer Uhr trug.[3] Der Zünder war auf eine Minute eingestellt. Außerdem besitzt sie einen frechen Umgangston.[1]

Die Busentführung[Bearbeiten]

Nachdem der Anführer der Bande, Kunio Yashima, beim letzten Juwelierüberfall als Haupttäter festgenommen werden konnte, entwickelten die restlichen drei Mitglieder den Plan durch eine Busentführung die Polizei zu erpressen, Kunio Yashima freizulassen. Dabei maskieren sich der dritte und vierte Komplize mit Skianzügen und Tomino tarnt sich als normaler Fahrgast.[1] Erst nach seinem Anruf - als Bestätigung - sollen drei Komplizen freigelassen werden. Jedoch werden diese drei angeblichen Geiseln in Wirklichkeit die drei Mitglieder der Yashima Bande sein, da deren wahre Identität bei der Polizei nicht bekannt ist. Danach sollen die in den Skianzügen gekleideten zwei Passagiere sowie die restlichen Passagiere durch die Bomben sterben, da sie alle die Gesichter der Täter gesehen haben. Es soll so aussehen, als ob eine Fehlzündung stattgefunden habe und die Täter zusammen mit den Passagieren umgekommen seien.[3] Jedoch haben die Entführer nicht mit den Detective Boys, Professor Agasa, Jodie Saintemillion, Dr. Araide und Shuichi Akai gerechnet.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Die Busentführung ist der einzige Auftritt der Yashima Bande in Detektiv Conan.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Detektiv ConanBand 29: Kapitel 287 ~ Conan erinnert sich an Kunio Yashimas ehemalige Tätigkeit.
  2. Detektiv ConanBand 29: Kapitel 288 ~ Die Komplizen erfahren von Yashima, dass dieser freigelassen wurde.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanBand 29: Kapitel 289 ~ Conan bemerkt Miharus falsche Uhr.