Tsutomo Nishiyama

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tsutomo Nishiyama
Episode 142.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Weitere Informationen
Wohnort Haido-Viertel
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Mörder Kikue Tanaka
Todesursache Schlag
Debüt
Im Manga Band 20: Kapitel 192
Im Anime Episode 142

Tsutomo Nishiyama war in einem Chatroom für Hobbyzauberer als Moderator aktiv. Sein Pseudonym lautete „Houdini“.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Nishiyama und Toshiya Hamano, mit dem Nickname "Häschen aus dem Hut", provozierten im Internetchatroom den bekannten Zauberer Fuden Harui auf der Bühne einen riskanten Zaubertrick aufzuführen, wobei er verstarb.

Nishiyama und Hamano schrieben, nachdem Harui auf der Bühne umgekommen war, im Chatroom:

"Houdini: Sicherlich ist er jetzt glücklich, schließlich gibt es für einen Künstler kaum eine größere Erfüllung, als auf der Bühne zu sterben… :-) Häschen aus dem Hut: Tja, Alter schützt vor Torheit nicht! :-)".[1]

Als die Enkelin von Harui, Kikue Tanaka, diesen Chat in den Aufzeichnungen ihres Großvaters fand, wollte sie beide ermorden.[2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Noch vor einem geplanten Offline-Treffen des Hobbyzauberer-Chatrooms, das Nishiyama organisiert hatte, wird er von Tanaka erschlagen, die auf seinem PC die Nachricht hinterlässt, dass er das erste Opfer sei.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 20: Kapitel 196 ~ Aus dem Japanischen von Josef Shanel und Matthias Wissnet.
  2. Detektiv ConanEpisode 144 ~ Tanaka entdeckt die Chataufzeichnungen und plant die Morde.
  3. Detektiv ConanEpisode 142 ~ Auf dem PC wird eine Nachricht hinterlassen.