Tatsuji Kuroiwa

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tatsuji Kuroiwa
Episode 11-14.jpg
In anderen Ländern
Japan 黒岩辰次, Kuroiwa Tatsuji
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 56 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Mondschatteninsel
Beruf Bürgermeister
Familie Familie Kuroiwa
Aktueller Verbleib
Verbleib verstorben
Mörder Seiji Aso
Todesursache Stich
Debüt
Im Manga Band 7: Kapitel 64
Im Anime Episode 11
Synchronsprecher
Deutschland Alexander Herzog †
Japan Shozo Iizuka

Tatsuji Kuroiwa ist ein Bewohner der Mondschatteninsel und zu dem Zeitpunkt, als Conan, Ran und Kogoro die Insel besuchen, der amtierende Bürgermeister. Neben seinen Konkurrenten Masato Shimizu und Hideo Kawashima ist auch für die kommende Wahl einer der Kandidaten.[1]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Nachdem Keiji Aso seinen großen Durchbruch als Pianist feierte, nutzten die beiden, zusammen mit ihren Freunden Hideo Kawashima, Ken Nishimoto und Isamu Kameyama, Asos Auslandsaufenthalte, um Drogen ins Landesinnere zu schmuggeln. Nachdem Aso jedoch der Gruppe seine Mitarbeit kündigte, bekamen dessen vier Freunde Angst und töteten erst die Familie des Pianisten und sperrten diesen anschließend in dessen Haus ein und brannten es nieder.[2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Als Keiji Asos Sohn Seiji zwölf Jahre nach dem Mord an seiner Familie als Ärztin Narumi Asai auf die Mondschatteninsel zurückkommt und die Wahrheit über den Tod seiner Familie erfährt, beschließt dieser sich an den Mördern zu rächen. Nachdem er Hideo Kawashima ertränkt hatte, ist Kuroiwa dessen zweites Opfer.[3][2]

Mord[Bearbeiten]

Kuroiwas Leiche im Tonstudio

Kuroiwa wird von Seiji Aso während des Verhörs zu dem Mord an Herrn Kawashima umgebracht. Er wird erstochen und seine Leiche wird im Tonstudio des Gemeindehauses platziert. Seiji Aso schreibt seine, in Klaviernoten verschlüsselte, Nachricht dieses Mal mit dem Blut seines Opfers auf den Boden des Aufnahmeraums. Wie bei dem Mord an Kawashima, lässt er hier ebenfalls einige Zeit nach dem Mord die Mondscheinsonate erklingen. Dadurch, dass er die Auto-Reverse-Funktion im Tonstudio einschaltet, täuscht er den Ermittlern zunächst erfolgreich eine falsche Todeszeit vor. Gefunden wird die Leiche von Ken Nishimoto, der im Tonstudio mit Kuroiwa verabredet war.[3][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 11 ~ Die drei Bürgermeisterkandidaten treffen sich im Gemeindehaus.
  2. 2,0 2,1 2,2 Detektiv ConanEpisode 12 ~ Conan klärt als schlafender Kogoro den Fall auf.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanEpisode 11 ~ Die Leiche von Herrn Kuroiwa wird im Aufnahmeraum des Gemeindehauses gefunden.