Sakurako Yonehara

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sakurako Yonehara
Sakurako Yonehara.jpg
In anderen Ländern
Japan 米原 桜子, Yonehara Sakurako
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 23 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Haushälterin
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 74: Kapitel 781
Im Anime Episode 652
Synchronsprecher
Japan Sakura Tange

Sakurako Yonehara (jap. 米原 桜子, Yonehara Sakurako) ist eine Haushälterin, der Conan bei einigen Fällen über den Weg läuft, in denen einer ihrer Arbeitgeber ermordet wurde.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Chiba erinnert sich an eine junge Sakurako
Aoyamas Farbzeichnung

Sakurako wuchs in derselben Nachbarschaft wie Naeko Miike auf und machte auf der Schule Bekanntschaft mit Kazunobu Chiba. Sakurako und Naeko sind seit damals sehr gut befreundet und waren laut Chiba in ihrer Kindheit unzertrennlich.[1] Ihre Mutter arbeitete als Haushälterin bei der Wakamatsu-Familie und zog Sakurako alleine groß, bis sie an einer Krankheit verstarb. Danach wurde Sakurako vom Chef ihrer Mutter, Kohei Wakamatsu, aufgenommen und wurde von ihm wie eine Tochter behandelt. Nach der Schule wurde Sakurako von Kohei als Nachfolgerin ihrer Mutter als Haushälterin der Familie eingestellt.[2]


Gegenwart[Bearbeiten]

Fall 227: Haushälterin der Wakamatsu-Familie[Bearbeiten]

Sakurako trifft das erste Mal auf Conan, als dieser mit Heiji Hattori den Mord an ihrem Chef und Ziehvater Kohei Wakamatsu untersucht. Sie war diejenige, die den ermordeten Kohei und seine Sterbenachricht gefunden hat.[3] Obwohl Sakurako während des Falls oft sehr nervös und unstet wirkt, ist sie sehr aufmerksam. So bemerkt sie, dass ihre Chefin Serika Wakamatsu Conan, Heiji und Kogoro im Bezug auf die Badezimmerfliesen belügt[4] und dass Conan in der Anwesenheit von Erwachsenen sehr wie ein Kind redet, aber im Zwiegespräch mit Heiji wie ein richtiger, wesentlich älterer Detektiv klingt.[5] Zudem findet sie es unerträglich wie die anderen Angestellten der Wakamatsu-Familie über Ikuro Wakamatsu nach seiner Ermordung lästern und weist sie wütend an, etwas mehr Pietät für das Mordopfer zu zeigen, auch wenn ihn niemand der Anwesenden leiden konnte.[6]

Während des Falls zählte auch Sakurako zu den Tatverdächtigen, die Ikuro und Serika Wakamatsu ermordet haben könnten, doch Conan und Heiji können die wahren Täter entlarven und Sakurako somit entlasten.

Fall 244: Haushälterin der Itami-Familie[Bearbeiten]

Nach den Todesfällen im Wakamatsu-Haushalt begann Sakurako als freiberufliches Hausmädchen bei einer Agentur zu arbeiten. Durch diese wurde sie von Naganobu Itami als Hausmädchen angestellt, da seine Frau Chiyoko Itami sich das Handgelenk gebrochen hatte und mit der Hausarbeit alleine nicht mehr fertig wurde. Eine Woche nachdem Sakurako angefangen hatte bei der Familie zu arbeiten, fand sie zusammen mit Naganobu die ermordete Chiyoko. Der Fund versetzte Sakurako in Panik und so rief sie zuerst ihre Kindheitsfreundin Naeko Miike an, anstatt den Notruf zu wählen. Während ihrer Arbeitszeit hat sie Shukichi Haneda versehentlich die Kombination des Briefkasten der Itami-Familie gezeigt, wodurch dieser zu einem Tatverdächtigen wurde.[7] Im Verlaufe des Falls schenkt sie besonders Conans Theorien und Schlussfolgerungen Aufmerksamkeit und ist diejenige, die als Erstes einige Ungereimtheiten im vermeintlichen Abschiedsbrief von Chiyoko bemerkt.[8]

Fall 265: Persönliche Assistentin von Kyona Shono[Bearbeiten]

Da der persönliche Assistent der Schauspielerin Kyona Shono krankheitsbedingt für einige Zeit nicht arbeiten kann, wurde Sakurako über ihre Agentur für die Überganszeit als Assistentin von Kyona angestellt. Mit dem Temperament der Schauspielerin hat Sakurako leichte Schwierigkeiten, doch als diese ermordet wurde zeigt sich Sakurako trotzdem zutiefst betroffen. Da bereits zum dritten Mal einer ihrer Arbeitgeber ermordet wurde, befürchtet Sakurako, dass sie verflucht sein könnte. Später enthüllt Conan außerdem, dass Sakurako der Täterin unwissentlich bei ihrem Mordtrick geholfen hat.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 80: Kapitel 848 ~ Chiba erinnert sich an Sakurako.
  2. Detektiv ConanBand 74: Kapitel 784 ~ Yoshimi Satake erzählt von Sakurakos Vergangenheit.
  3. Detektiv ConanBand 74: Kapitel 781 ~ Sakurako erzählt von dem Leichenfund.
  4. Detektiv ConanBand 74: Kapitel 783 ~ Sakurako verrät Serikas Lüge.
  5. Detektiv ConanBand 74: Kapitel 784 ~ Sakurako spricht Conan auf seine unterschiedliche Arten zu reden an.
  6. Detektiv ConanBand 74: Kapitel 782 ~ Sakurako schreit die anderen Angestellten an.
  7. Detektiv ConanBand 80: Kapitel 847
  8. Detektiv ConanBand 80: Kapitel 848