Ryusuke Soma

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ryusuke Soma
Episode 332-9.jpg
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 44 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Angestellter einer Computerspielfirma
Aktueller Verbleib
Verbleib in Justizgewahrsam
Debüt
Im Manga Band 37: Kapitel 377
Im Anime Episode 332

Ryusuke Soma ist Angestellter einer Computerspielfirma und zudem Mörder des Programmierers Suguru Itakura.[1]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Soma und Itakura waren vor 20 Jahren in einem Förderklub für Spieleentwickler. Sie schworen damals einander, zusammen ein Programm für Shogi-Spiele zu schreiben, sobald sie Karriere gemacht hätten. In der Zeit sammelte Soma Aufzeichnungen von Weltmeisterschafts-Partien, um daraufhin mit Itakura ein Programm entwickeln zu können, dass selbst die besten Profis im Shogi nicht schlagen könnten. Als Itakura sich schließlich für die Aufgabe bereit erklärt hatte, nahm Soma hohe Kredite auf und zahlte sie ihm. Itakura hatte jedoch andere Pläne und war nicht weiter an ihrem Projekt interessiert, was Soma zutiefst verletzte.[2]

Gegenwart[Bearbeiten]

Aus Wut über seinen Verrat beschließt Soma, seinen einstigen Freund Itakura umzubringen. Dabei nutzt er dessen Herzleiden aus[3], um die Tat wie einen natürlichen Todesfall aussehen zu lassen. Allerdings entgeht ihm die Todesbotschaft, die Itakura hinterlassen hat, und Conan gelingt es schließlich, ihn als Mörder zu überführen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 37: Kapitel 378 ~ Conan entdeckt Itakuras Todesbotschaft und überführt Soma.
  2. Detektiv ConanBand 37: Kapitel 379 ~ Soma erzählt von seiner Beziehung zu Itakura.
  3. Detektiv ConanBand 37: Kapitel 378 ~ Der Gerichtmediziner entdeckt gefäßerweiternde Herzmedikamente auf Itakuras Schreibtisch.