Original Video Animation 4

Aus ConanWiki
(Weitergeleitet von OVA 4)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege dir bitte gut, ob du dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
3 Konan to Heiji to kieta shōnenListe aller OVAs — 5 Hyōteki wa Kogorō!! Shōnen tantei-dan maru hi chōsa
Original Video Animation 4
OVA 4.jpg
Allgemeine Informationen
Originaltitel コナンとキッドとクリスタル・マザー
Titel in Rōmaji Konan to Kiddo to kurisutaru mazā
Übersetzter Titel Detektiv Conan und Kid und Crystal Mother
Veröffentlichung
Japan 2004

Konan to Kiddo to kurisutaru mazā ist die vierte Original Video Animationder Serie Detektiv Conan. Sie wurde 2004 in Japan veröffentlicht. Es geht um Kaito Kids Versuch, die Kristallmutter von Königin Elisabeth zu stehlen.

Handlung[Bearbeiten]

Kaito Kid wird ertappt

Erste Begegnung mit Kaito Kid[Bearbeiten]

Tief in der Nacht schlägt Kaito Kid zu. Er versucht einen wertvollen und prächtigen Edelstein zu stehlen. Er wird von einer blonden Frau mit einer Waffe überrascht. Nach einem flüchtigen Blick lässt er den Juwel fallen und flieht.

Zugfahrt nach Osaka[Bearbeiten]

Conan bemerkt einen Mann vor der Tür der lauscht

Die Königin Elisabeth fährt mit einem sehr gut ausgestatteten Zug von Tokio nach Osaka, dem Royal Express. Kommissar Nakamori ist vor Ort, da die Polizei bei so einer berühmten Person wie der Königin natürlich aufpasst. Er bekommt zufällig von dem Vorfall von Kaito Kid und der Königin mit. Sie erklärt ihnen, dass er in den privaten Räumen den Topas suchte und fand. Jedoch hat er diesen als Fälschung identifiziert und ist gegangen. Auch in der Fahrt von Tokio nach Osaka trägt sie eine Fälschung um den Hals und versteckt den Juwel so, dass selbst sie nicht weiß, wo er sich in diesem Moment befindet. Nakamori findet eine Wanze von Kaito Kid, nachdem Kronprinz Phillip, der Kronprinz des Landes von Königin Elisabeth, sie auf ein merkwürdiges Aussehen der Halskette hinwies. Währenddessen sitzt Kaito Kuroba im selben Zug in Begleitung von Aoko Nakamori und hört das seine Wanze aufgeflogen ist. Ran und Conan sind ebenfalls vor Ort, da sie Heiji und Kazuha in Osaka besuchen wollen. Nachdem sie davon gehört haben, dass eine Königin im Zug ist versuchen sie diese zu treffen, jedoch werden sie von Personal abgehalten. Conan hatte beim Einsteigen die Vermutung, dass Kaito Kid eine Ankündigung abgeschickt hat, da Inspektor Nakamori an dem Einsatz beteiligt war. Danach sieht man den einen mysteriösen Mann mit dunklen Anzug und Hut und eine junge Frau, die vor hat, Kaito Kid zu töten und den wertvollen Edelstein zu entwenden. Sie plant außerdem die Königin in dem Chaos, das dann herrscht ebenfalls zu erschießen, um Auftragskillerin Nr. 1 zu werden.

In welchem Glas ist nun der echte Juwel?

Kommissar Nakamori wird neugierig und versucht Elisabeth das Versteck des Juwels zu entlocken, doch diese bietet ihm erst einmal einen Wein an. Als Kaito Kuroba und Aoko Nakamori in den Waggon der Königin kommen, hat der Kommissar bereits zu viel getrunken und sie finden ihn erheitert vor. Da Kaito Kuroba nun im Waggon der Königin ist, kann er nach dem Juwel suchen, um ihn später als Kaito Kid zu stehlen. Nachdem er Bekanntschaft mit dem Sohn von Elisabeth gemacht hat, tastet er den Teddybär des Jungen ab und sogar die Katze der Königin. Phillip erzählt Kaito, dass seine Mutter früher immer nett zu ihm war und viel Zeit mit ihm verbracht hat, doch als sein Vater starb, hat sie sich so verändert. Er hasst seine Mutter, da sie immer wütend auf ihn ist. Kurz darauf schickt seine Mutter ihn aus dem Raum. Er trifft nun auf Conan und erzählt ihm von Kaito Kid und der Botschaft. Conan durchschaut den Trick der Königin. Bei dem Gespräch mit Phillip wird Conan von dem geheimnisvollen Mann belauscht.

Der Diebstahl[Bearbeiten]

Wenige Minuten vor dem Zielbahnhof, fällt Kaito Kuroba auf, dass die Eiswürfel von Kommissar Nakamori noch immer nicht geschmolzen sind und durchschaut so den Trick der Königin. Er betäubt seine Schulfreundin Aoko und begibt sich aus dem Zugabteil. Conan fällt währenddessen ein, dass der geheimnisvolle Mann ein international gesuchter Juwelendieb ist. Plötzlich geht das Licht im ganzen Zug aus. Nachdem das Licht wieder an geht, stehen auf dem Tisch vor der Königin sehr viele Getränke. In den Gläsern sind jeweils Eiswürfel. Sie befiehlt ihrem Personal die Gläser nach dem Juwel zu durchsuchen. So wird der Trick offenbart, in den Gläsern Attrappen des Edelsteins zu platzieren und in einem Glas befindet sich eben auch der echte Topas. Kaito Kid hat dies ausgenutzt, indem er mehrere Gläser zusätzlich auf den Tisch stellte, um die Suche nach dem echten Juwel dem Personal zu überlassen. Nachdem die Königin den echten Juwel gefunden hat, schießt Kaito Kid ihr ihn aus der Hand und schnappt sich die Kristallmutter. Kid lässt eine Attrappe von sich und seinem Hängegleiter wegfliegen und die Polizei folgt der Attrappe.

Nach der Flucht[Bearbeiten]

Snake bedroht Kid mit der Waffe
Phillip möchte den Juwel

Der echte Kaito Kid jedoch befindet sich auf dem Dach des Zuges. Phillip hat Kaito schon erwartet, da er von Conan die Information bekommen hat, wo sich Kid aufhalten wird. Der geheimnisvolle Juweldieb hat Phillip geholfen auf das Dach zu kommen, aber nimmt ihn nun als Geisel. Philipp oder das Juwel, diese Frage stellt sich für Kaito Kid. Doch er krachte gegen eine Wand, als der Zug in einen Tunnel fuhr, da Kid plötzlich seinen Umhang mit Hilfe des Fahrtwindes auf ihn schmiss um ihm kurzzeitig die Sicht zu rauben. Conan betäubte währenddessen die Auftragskillerin mit seinen Narkosechronometer. Phillip möchte weiterhin das Juwel von Kaito haben, um Lob und Anerkennung von seiner Mutter zu bekommen. Das erkennt auch Kid. Er erzählt ihm von einem besseren Weg, dass er sich wieder besser mit der Königin versteht. Ein wenig später sagt Phillip zur Elisabeth, dass er Kaito hinterher ist, aber den Juwel nicht bekommen konnte. Erst war sie sauer, da er sich in so eine Gefahr begeben hat, doch später war sie froh darüber das ihm nichts zugestoßen ist und sie lagen sich in den Armen.

Ankunft in Osaka[Bearbeiten]

Phillip und seine Mutter liegen sich in den Armen. Als der Zug in Osaka angekommen ist, präsentiert sich die Königin mit ihrem Edelstein. Conan meint es sei der Echte, so scheint Kaito Kid seine Mission nicht erfüllt zu haben.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Wertvoller Topas

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Die Handlung dieses OVAs ist bereits in Deutschland als Manga im 4. Kaito Kid Band erschienen.
  • Conan und Ran kommen in der ursprünglichen Handlung von Kaito Kid nicht vor, deshalb nehmen sie auch keinen entscheidenden Einfluss auf die Handlung dieses OVAs.
  • Der geheimnisvolle Mann gehört zu der Organisation, die Kaito Kurobas Vater umgebracht haben. Diese Tatsache kommt in der OVA nicht zum Vorschein, sondern nur im Kaito Kid-Manga.