Minayo Hasaka

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minayo Hasaka
Episode 505-2.jpg
In anderen Ländern
Japan 葉坂皆代, Hasaka Minayo
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 29 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Tokio
Beruf Friseurin
Liebe Shiro Nagasaku
Aktueller Verbleib
Verbleib in Justizgewahrsam
Debüt
Im Manga Band 59: Kapitel 610
Im Anime Episode 505

Minayo Hasaka ist eine Friseurin aus Tokio.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Sie war einmal mit Shiro Nagasaku zusammen und versprach, ihm immer seine Haare zu schneiden, doch sie stritten sich und trennten sich wieder. Als sie ihn wiedersieht, hat er sich mit einem Model verlobt und die Haare länger wachsen lassen und blond gefärbt.

Gegenwart[Bearbeiten]

Sie bestellt sowohl Shiro Nagasaku als auch Eri Kisaki zum Haareschneiden in ihren Salon. Shiro ist im Bad und die beiden unterhalten sich, als Eri auftaucht und Minayo Shiro allein lässt, mit dem Versprechen, heute das letzte Mal Hand an ihn zu legen. Als Eris Haare gefärbt sind, geht Minayo kurz einkaufen und den Müll wegbringen. In der Zeit finden Kogoro, Ran und Conan die Leiche von Shiro. Während Eri im Salon auf sie gewartet hat, hat Minaya Shiro getötet, ihn auf einen Bürostuhl gesetzt und ihn mithilfe eines raffinierten Seiltricks auf der Müllhalde landen lassen. Jedoch war sie selbst auf dem Weg zum Supermarkt und nur durch das Seil wird Shiro über die Planke geschleudert.[1]

Als Minayo beschuldigt wird, die Mörderin zu sein, übernimmt Eri ihre Verteidigung, da sie ja bezeugen kann, dass Minayo nur kurze Zeit weg war und auch der Supermarktverkäufer kann sich an sie erinnern und so scheint ihr Alibi perfekt, doch Conan durchschaut ihren Trick und überführt sie mithilfe des schlafenden Kogoro.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 59: Kapitel 612 ~ Der schlafende Kogoro schildert den Trick.